Letzte Änderung am 23.11.2014 Suche  |  Kontakt  |  Über uns  |  Presse  |  Mediadaten  |  Linkpartner  |  Impressum 


Qualitätsmanagement
 

Krankenhäuser an den Pranger gestellt
15.05.2012 , ANDREE CONSULT

Die medizinische Qualitätssicherung für Krankenhäuser hat in den letzten Jahren eine deutliche Dynamik angenommen.
Mit dem Beschluss des G-BA, nur die negativ ausgefallenen Qualitätsindikatoren in der Geo-Darstellung des
Krankenhausqualitätsreports zu veröffentlichen, ist ein neuer Höhepunkt erreicht. Die Krankenhäuser werden förmlich an den Pranger gestellt.

Hierdurch entsteht für die betroffenen Krankenhäuser eine negative Presse, die im Wettbewerb zu schweren
Erlöseinbußen führen kann. Der weitergehende immaterielle Schaden aus einer Rufschädigung ist nicht zu beziffern.
Daneben gewinnt das Thema medizinische Qualität auch bei den Kostenträgern zunehmend an Bedeutung. Im Rahmen
der Diskussion über die Mehrerlösausgleiche kann es in den Budgetverhandlungen 2013 den entscheidenden Ausschlag
geben.

Die Krankenhäuser müssen jetzt schnell handeln, denn die nächsten Qualitätsberichte werden auf den Daten des Jahres
2012 beruhen und sind hiernach jährlich zu erstellen. Unsere Erfahrung zeigt, dass nicht selten der Grund für die Auffälligkeiten in einer fehlerhaften und unzureichenden Dokumentation liegt. Diese Fehler sind vermeidbar. 


ANDREE CONSULT unterstützt Krankenhäuser beim Aufbau und in der dauerhaften Betreuung von Systemen zur
medizinischen Qualitätssicherung.

Kontaktdaten:

ANDREE CONSULT

Ansprechpartner:
Jörg Blaesius und Jan Patrick Glöckner
Wilhelmstraße 26
53721 Siegburg
Tel.: 0 22 41 / 12 73 97 - 0
Fax: 0 22 41 / 12 73 97 - 99
E-Mail: info@andreeconsult.de





 nächster voriger 
 nächster Kategorie: 'Qualitätsmanagement' voriger