Krankenhaus Porz am Rhein startet Zentrales Belegungsmanagement

13. Oktober 2020

Die Patienten des Krankenhauses Porz am Rhein erhalten künftig zur Planung ihres Aufenthaltes einen zentralen Ansprechpartner. Das „Zentrale Belegungsmanagement“ startete am 1. Oktober 2020 mit den beiden Pilotabteilungen Kardiologie und Allgemeinchirurgie. Weitere Abteilungen sollen folgen.

Menschen, die wegen planbarer Eingriffe und Behandlungen in das Porzer Krankenhaus kommen, müssen sich künftig nicht mehr selbst mit den Sekretariaten der Abteilungen in Verbindung setzen, sondern erhalten mit dem Zentralen Belegungsmanagement (ZBM) einen zentralen Ansprechpartner.

In der Zeit zwischen 7.00 und 17.00 Uhr können sich Patienten unter den Telefonnummern 02203 / 5662201 sowie 02203 / 5662202 und der E-Mail-Adresse zbm@khporz.de melden. Das ZBM-Team um Iris Gutsche übernimmt in der Folge die Planung des Krankenhausaufenthaltes.

„Wir möchten unseren Patientinnen und Patienten den Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Dazu optimieren wir kontinuierlich unsere Prozesse“, erklärt Krankenhaus-Geschäftsführer Arist Hartjes. „Wir haben den Vorgang der Terminplanung genau analysiert und bieten mit dem Zentralen Belegungsmanagement einen Service an, der den Patienten künftig Zeit in der Vorbereitung des Aufenthalts einspart. Die Planungen für die übrigen Abteilungen laufen bereits, sodass bald weitere Stationen über die zentralen Kontaktdaten erreichbar sind.“

Quelle: Pressemeldung – khporz.de
Render-Time: 0.161803