Uniklinikum Jena: Bei der Hälfte der Infizierten wurden keine Antikörper gefunden

26. August 2020

UKJ-Experten mit weiteren Ergebnisse der großen Neustadt-Studie

Jena (UKJ): Bilden alle Menschen, die eine COVID-19-Infektion durchlebt haben, in ausreichender Menge Antikörper? Diese Frage beschäftigt Wissenschaftler weltweit. Auch in Deutschland wird aktuell in verschiedenen Gemeinden untersucht, wie viele Einwohner Antikörper gegen COVID-19 entwickelt haben. Am Universitätsklinikum Jena (UKJ) gibt es dazu überraschende Erkenntnisse ...

Quelle: Pressemeldung – Uniklinikum Jena
Render-Time: -0.912018