• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Informationstechnik

Michael Thieme
  • Welche Möglichkeiten aber auch Gefahren birgt E-Health in der Zukunft?

  • Vernetzung kontra Datenschutz?

  • Welche neuen Möglichkeiten der internen und externen Vernetzungen gibt es?

Diese und mehr Fragen sind beispielsweise ein Schwerpunkt des Informatik-Bereichs. Hauptbestandteil der Krankenhaus-Informationstechnologie ist weiterhin das Krankenhausinformationssystem. Der Trend zu webbasierten Systemen, Mobile Computing, Software, Telemedizin und Datenschutz runden die Thematik ab. Dabei werden sowohl neue Cloud-Lösungen (Thema Krankenhaus 4.0) und Anknüpfungen vorgestellt als auch Konsequenzen für den einzelnen Patienten diskutiert (Gesundheitskarte).

  • i-SOLUTION

    i-SOLUTIONS Health: Top aufgestellt & krisenfest – IT-Experte gibt Einblicke in den veränderten Arbeitsalltag

    6. August 2020

    Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf die i-SOLUTIONS Health? Wie ist das Unternehmen aufgestellt und welche Neuentwicklungen präsentiert der Softwareexperte? Die Geschäftsführung und zwei Vertriebsmitarbeiter geben Einblicke in den veränderten Arbeitsalltag während der Corona-Pandemie ...

    Quelle: i-solutions.de
  • CTK

    Per Klick ins Krankenhaus – CTK eröffnet Express Check-In

    6. August 2020

    Unnötige Wartezeiten bei der Aufnahme ins Krankenhaus sollen am Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum ab sofort der Vergangenheit angehören! Mit dem Express Check-In können sich Patienten künftig schnell und bequem „selbst im Klinikum aufnehmen“. In einem eigens eingerichteten Raum stehen dafür Tablets zur Verfügung, an denen die Patienten in nur 5 einfachen Schritten selbstständig ihre Daten eingeben und verschiedene, zur Anmeldung erforderliche Fragen beantworten.

     

    Quelle: ctk.de
  • Brühl: Entlastung im Marienhospital durch Besucher-Buchungssystem

    6. August 2020

    Krankenbesuch bitte nur mit Anmeldung, das ist wegen Corona aktuell Alltag in allen deutschen Krankenhäusern. Im Brühler Marienhospital gibt es seit knapp vier Wochen ein Online-Buchungssystem, und das Pflegepersonal ist damit sehr zufrieden, sagt Pflegedirektor Kai Mückenhaupt ...

    Quelle: radioerft.de
  • Ortenau Klinikum in Achern macht Besucherregistrierung per App möglich – Testphase für den gesamten Klinikverband beginnt

    5. August 2020

    Nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ist das Ortenau Klinikum verpflichtet, die Daten von Besuchern zu erheben, um diese bei möglichen Corona-Neuinfektionen benachrichtigen zu können. Um das Erheben der Besucherdaten für Besucher sicherer und einfacher zu gestalten, hat das Ortenau Klinikum seine erst im März veröffentlichte OKapp nun um die Funktion „Besucherregistrierung“ erweitert und testet diese zunächst am Klinikstandort Achern. Die neue OKapp-Funktion erlaubt eine komfortable Erfassung der Kontaktdaten des Besuchers, ist einfach zu bedienen und erfüllt die aktuell geltenden Landesverordnungen und Datenschutzbestimmungen.

     

    Quelle: ortenau-klinikum.de
  • Neues Motto, neue Leitung: ONE / NEXUS Produktmanagement  

    5. August 2020

    Die NEXUS AG setzt zukünftig auch im Produktmanagement auf ONE / NEXUS. Unter dieser Maxime werden Synergien und Potenziale der einzelnen Produktbereiche in einer umfassenden Produktstrategie vereint –  vom Klinikinformationssystem NEXUS / KISNG und den diagnostischen Expertensystemen hin zu Softwarelösungen für das Qualitäts- und Enterprise Content Management. 

    Die Leitung übernimmt Tobias Schlecht, der als langjähriger Berater und Projektleiter in der NEXUS Deutschland die Bedürfnisse der Anwender kennt und im Kundenstamm bestens vernetzt ist: „Es gilt, die übergreifende Planung zu vertiefen und die Prozesse noch besser abzustimmen, um aus vielen guten Produkten ONE / NEXUS-Lösungen zu machen – auf diese Aufgabe freue ich mich sehr!“
    ­

    Quelle: nexus-ag.de
  • UKGM

    Technische Innovationen zur Förderung von Aus- und Weiterbildung am Universitätsklinikum Gießen

    5. August 2020

    Das Universitätsklinikum Gießen und Siemens Healthineers etablieren eine strategische Kooperation für den Wissenstransfer zwischen Klinik, Lehre, Industrie und Anwendern in der Medizintechnik. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit stehen die Unterstützung der Aus- und Weiterbildung von Ärzten, MTA, MTA-Schülern und Biologielaboranden des Uniklinikums Gießen sowie Studenten der Technischen Hochschule Mittelhessen.

    Quelle: ukgm.de
  • Offener Brief an Gesundheitsminister Spahn zum Thema Digitalisierungspolitik

    31. Juli 2020

    Ärzteschaft fordert Kurswechsel in der Digitalisierungspolitik

    Mit einem Forderungskatalog haben sich die Vorstände der KBV und der 17 Kassenärztlichen Vereinigungen heute an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gewandt und einen Kurswechsel in der Digitalisierungspolitik angemahnt. In einem offenen Brief kritisieren sie die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die von den Niedergelassenen zunehmend nicht mehr toleriert würden ...

    Quelle: Pressemeldung – KASSENÄRZTLICHE BUNDESVEREINIGUNG (KBV)
  • Aktuelle Gesetzgebung im Gesundheitswesen und der Datenschutz

    31. Juli 2020

    Mitte Juni 2020 hat der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI) seinen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2019 vorgelegt. Darin widmet er gleich mehrere Kapitel den im letzten Jahr in Kraft getretenen und debattierten Gesetzen des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Anlass genug, einen datenschutzrechtlichen Blick auf die Digitalisierung im Gesundheitsrecht zu werfen.

    Relevante Gesetzesvorhaben

    Im Zentrum der Gesetzespakete steht die Telematikinfrastruktur (TI). Nachdem das E-Health-Gesetz Ende 2015 den Startschuss gegeben hat, sind elektronische Gesundheitskarte und Versichertenstammdatenmanagement mittlerweile Standard. Die Vernetzung der Akteure des Gesundheitswesens soll aber auch in den nächsten Jahren voranschreiten: Das Terminservice- und Versorgungsgesetz verpflichtet die gesetzlichen Krankenkassen zur Bereitstellung der elektronischen Patientenakte bis 2021. Durch weitere Gesetze sollen das E-Rezept und E-Verordnungen etabliert werden ...

    Quelle: Pressemeldung – BDO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • PBOX

    Helios Health stellt Weichen für Ausbau digitaler Gesundheitsangebote

    30. Juli 2020

    Helios Health, die Holdinggesellschaft der Helios Kliniken in Deutschland und Spanien, möchte die eigenen digitalen Gesundheitsangebote unter dem Dach der Fresenius-Gruppe weiter ausbauen. Ab 1. Januar 2021 wird Dr. Dr. Jan Leister zu diesem Zweck die Funktion des Executive Director Digital Health bei Helios Health neben seiner Rolle als CEO der digitalen Plattform Curalie übernehmen ...

    Quelle: pressebox.de
  • Klinikum testet als erstes Krankenhaus Service-Roboter

    29. Juli 2020

    Ein neuer Kollege fängt nächste Woche zur Probe im Klinikum an. Er ist klein, grau und kopflos. Laute gibt er nur von sich, wenn jemand unerwartet seinen Weg kreuzt. Darf ich vorstellen: Relay, der erste autonome Serviceroboter, der in einem deutschen Krankenhaus zum Einsatz kommt. Wie schon gesagt, zunächst nur für drei Wochen auf Probe.

    Relay ist mit zwei Kameragürteln bestückt, erkennt so Hindernisse und kann, nachdem er den Raum vermessen hat, frei darin navigieren. Anders als die AWT nutzt er keine festen Routen, sondern sucht sich selbst den Weg ...

    Quelle: klinikum-dessau.de
  • ANWALT

    Umsetzung der DSGVO im Krankenhaus

    28. Juli 2020

    RA Thomas Feil

    Die Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) war und ist für viele Unternehmen eine nicht leicht zu erledigende Aufgabe, doch besonders in Krankenhäusern stellt sie eine Herausforderung dar ...

    Quelle: anwalt.de
  • WIWO

    Jenny Boldt: Warum wir die Digital-Offensive im Gesundheitsbereich brauchen

    28. Juli 2020

    Jahrelang wurde sie ausgebremst, doch die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist nicht aufzuhalten. Es sind Start-ups, die die Entwicklung vorantreiben, sagt Jenny Boldt ...

    Quelle: wiwo.de
  • IDW

    Weiterhin erhebliche digitale Defizite in den Krankenhaus-Organisationen

    27. Juli 2020

    Der Lehrstuhl für BWL, insb. Betriebliche Anwendungssysteme der FernUniversität in Hagen stellte mit einer Gap-Analyse fest, dass sich die Wertschöpfung in Krankenhäusern durch Digitalisierung verbessern lässt. Insbesondere das Internet of Things, Big-Data- und Mobile-Health-Technologien können dazu beitragen, Effizienz und Flexibilität zu erhöhen ...

    Quelle: idw-online.de
  • Neue App schafft eine verlässliche mobile Dokumentation im Krankenhaus

    27. Juli 2020

    Die mobile Anwendung mobiNote digitalisiert und erleichtert den Arbeitsalltag von Schmerzdiensten und Physiotherapeuten im Krankenhaus. Dank flexibler Technologie ist die App an unterschiedlichste IT-Infrastrukturen anpassbar.

    Mit einer neuen Webanwendung will die Bochumer smart-Q Softwaresysteme GmbH die Schmerzdokumentation in Krankenhäusern näher an die aktuellen Bedürfnisse einer mobilen Dokumentation heranbringen. Die Software mobiNote ersetzt die analoge Dokumentation auf Papierbögen und erlaubt ein gemeinsames Arbeiten auch dann, wenn eine flächendeckende WLAN-Abdeckung fehlt. Die Software ist zunächst für Schmerzdienste konzipiert, später sollen damit allerdings auch Physiotherapeuten und andere Teams besser zusammenarbeiten ...

    Quelle: Pressemeldung – Smart-Q.de
  • SANA

    Riversand und Advellence erhalten von Sana Einkauf & Logistik den Zuschlag für die Umsetzung der MDM-Lösung

    24. Juli 2020

    Riversand, ein anerkannter Technologieführer im Stammdatenmanagement (MDM) und im Produktinformationsmanagement (PIM), hat heute bekannt gegeben, dass sich die Sana Einkauf & Logistik GmbH für die MDM-Lösung von Riversand entschieden hat, um ihr Datenmanagement zu digitalisieren und die Effizienz der Lieferkette zu verbessern. Vorausgegangen war 2018 eine umfangreiche Systemauswahl mit anschließender Analysephase und der Aufbau des Prototyps gemeinsam mit Advellence zu Jahresbeginn 2020.

    Quelle: sana-klinik-einkauf.de
  • Neue Schnittstelle zu Controllingsystem vereinfacht Planungsprozesse in der Pflege

    23. Juli 2020

    CURALYS ist ein etabliertes Controllingsystem des Spezialisten für die Pflege- und Sozialwirtschaft Bohmann-Laing. Das moderne Steuerungsinstrument für die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Pflegebereiche lässt sich einfach und schnell an unterschiedliche Aufgabenstellungen anpassen. So können vorhandene Daten automatisch ausgewertet und aktuelle Informationen und Kennzahlen für betriebswirtschaftliche Entscheidungen erstellt werden. CURALYS verbindet unterschiedliche Systeme von Pflegeeinrichtungen – von der Dienstplanung und Dokumentation über die Abrechnung bis zur Lohn- und Finanzbuchführung.

    Quelle: Pressemeldung – bohmann-laing.de
  • ÄB

    Corona-Übertragungswege an Kliniken mittels Software aufspüren

    20. Juli 2020

    Die Göttinger Universitätsmedizin hat eine Software entwickelt, die Übertragungswege von Infektionsketten aufspürt ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Kapsch und docdok.health bündeln die Kräfte

    17. Juli 2020

    Die Kapsch BusinessCom investiert weiter in den Ausbau ihrer Healthcare Aktivitäten und schliesst eine exklusive Partnerschaft mit dem international erfolgreichen schweizerisch/israelischen Digital Health Startup docdok.health für den Be- und Vertrieb sowie die Weiterentwicklung der docdok Kommunikationsplattform. 

    Quelle: docdok.health AG
  • ÄB

    Ärzte fordern mehr Transparenz bei Gesundheits-Apps

    16. Juli 2020

    Aus ei­ner Umfrage der Barmer unter 1.000 Ärzten von März bis Mai dieses Jahres geht hervor, dass 42 Prozent der Ärzte der Möglichkeiten Gesundheits-Apps zu ver­schreiben, positiv gegenüber stehen. 56 Prozent sehen sich für die Beratung rund um die Apps schlecht gewappnet ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • ÄB

    Für die Digitalisierung der Krankenhäuser dürfen die finanziellen Mittel nicht per Gießkanne verteilt werden

    10. Juli 2020

    Fast vier Milliarden Euro sollen in die Digitalisierung der Krankenhäuser investiert werden. Darauf wies Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) gestern im Rahmen des Krankenhaus Digital Summit hin ...

    Quelle: aerzteblatt.de
Einträge 81 bis 100 von 2474
Render-Time: 0.34641