Kooperation - Franchaise - Fusion

Michael Thieme - Medinfoweb

Infolge des enormen Kostendrucks auf die deutschen Krankenhäuser suchen immer mehr Kliniken ihr Heil in Kooperationen und Fusionen.

In dem Maße, wie innerhalb der letzten Jahre die Privatisierungswelle wieder abgeebbt ist, steigt die Anzahl kommunaler und freigemeinnütziger Verbünde. Doch der Weg, den diese Häuser gehen, ist oft noch steiniger als eine Privatisierung, gelten doch im kommunalpolitischen und/oder religiösen Umfeld andere Leitsätze als in der Privatwirtschaft. Unsere tagesaktuellen Beispiele zeigen Chancen und Risiken auf.

Zugehörige Artikel

  • 9. Dezember 2020 9.
    DEZ
    2020

    Kostensicherung bei Patienten ohne Krankenversicherung

    Berlin

    Termine: 09.12.2020 Berlin

    ÜBER DIE VERANSTALTUNG

    Trotz Einführung des § 5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V durch das GKV-WSG lehnen zahlreiche Krankenkassen nach wie vor die Durchführung der Auffangpflichtversicherung ab und verkennen diesbezüglich die gesetzlichen Vorgaben. Auch bei der Aufnahme von Patienten, die nicht in die Pflichtversicherung fallen, wie EU-Bürger oder Asylbewerber, herrscht teilweise noch eine große Rechtsunsicherheit. Gegenüber welchem Kostenträger kann eine Abrechnung erfolgen und welche rechtlichen Voraussetzungen sind zu beachten? Erfahren Sie in diesem Seminar, welche konkreten Handlungsmöglichkeiten Sie haben und wie Sie als Leistungserbringer nicht auf Ihren Kosten sitzen bleiben!

  • 16. November 2020 - 21. November 2020 16.
    NOV
    2020

    Weiterbildung Medizinische Kodierfachkraft

    Münster

    Termine

    • 16.11.-21.11.2020, Münster

    In unserer Weiterbildung erlernen Sie in 51 Unterrichtseinheiten die Grundlagen der Kodierung im Krankenhaus – von den rechtlichen Rahmenbedingungen und den Kodierrichtlinien bis zum Umgang mit Anfragen von Kostenträgern und den Medizinischen Diensten der Krankenkassen. Mit dem Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Medizinische Kodierfachkraft“.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • 9. November 2020 - 14. November 2020 9.
    NOV
    2020

    Weiterbildung Medizinische Kodierfachkraft

    Berlin

    Termine

    • 09.11.-14.11.2020, Berlin
    • 16.11.-21.11.2020, Münster

    In unserer Weiterbildung erlernen Sie in 51 Unterrichtseinheiten die Grundlagen der Kodierung im Krankenhaus – von den rechtlichen Rahmenbedingungen und den Kodierrichtlinien bis zum Umgang mit Anfragen von Kostenträgern und den Medizinischen Diensten der Krankenkassen. Mit dem Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Medizinische Kodierfachkraft“.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • MEDIUS

    medius KLINIKEN schütten Corona-Sondervergütung aus

    28. Oktober 2020

    Um den außerordentlichen Einsatz der Mitarbeitenden zu würdigen, die im Rahmen der ersten Welle der Corona-Pandemie in der direkten Versorgung von Covid-19 Patienten und Covid-19 Verdachtsfällen involviert waren, hat der Aufsichtsrat der medius KLINIKEN gGmbH ein Konzept zur Ausschüttung einer Corona-Sonderprämie als einmalige Freiwilligkeitsleistung beschlossen.

    Quelle: medius-kliniken.de
  • Die Unnaer Krankenhäuser fusionieren zum Christlichen Klinikum Unna

    28. Oktober 2020

    Das Evangelische Krankenhaus Unna und das Katharinenhospital werden endgültig eins: Ab Ende dieser Woche (30.10.) heißen die fusionierten Krankenhäuser "Christliches Klinikum Unna". Rund 32.000 Patienten betreut das neue Klinikum jährlich stationär, ambulant kommen noch einmal 60.000 Menschen hinzu ...

    Quelle: antenneunna.de
  • ÄB

    Covid-19: Dramatischer Mangel an Pflegekräften begrenzt nutzbare Klinikbetten

    28. Oktober 2020

    Die zahlreichen Zusatzbetten, die in den vergangenen Monaten geschaffen worden, können „nicht belegt werden, weil das Personal zur Versorgung der Patienten fehlt“, sagt der Präsident der Deutschen Inter­disziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Prof. Uwe Janssens ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Anzeige

    MOMO Web-Seminare für Interessenten!

    28. Oktober 2020

    Für ein Unternehmen wie die Tiplu GmbH war und ist der persönliche Kontakt und Austausch mit seinen Kunden sowohl ein wichtiger Baustein des Kundensupports als auch der Qualitätssicherung. Damit dieser in der aktuellen Situation nicht zu kurz kommt, bietet die Tiplu GmbH bereits seit Mitte September als exklusive Serviceleistung Web-Seminare für ihre Kunden an. Monatlich finden je zwei Seminare statt – eines zum Thema „MOMO Basics“, in dem Grundlagen für die Arbeit mit der Rightcoding-Software MOMO vermittelt werden, sowie ein weiteres Web-Seminar mit einem monatlich wechselnden Spezialthema.

    Doch auch interessierten Führungskräften und Medizincontrollern, deren Krankenhaus aktuell noch nicht mit MOMO arbeitet, bietet Tiplu die Möglichkeit, die Software im Rahmen eines Web-Seminars kennenzulernen. Auf diese Weise können Sie sich unverbindlich einen Eindruck darüber verschaffen, welche Chancen und Potenziale MOMO für Sie und Ihr Krankenhaus bereithält.

    Möchten Sie einen Termin vereinbaren, um MOMO kennenzulernen? Dann wenden Sie sich gerne an: sales@tiplu.de 

    Quelle: tiplu.de
  • DF

    Die WHO warnt vor einer Überlastung der Krankenhäuser in Europa

    27. Oktober 2020

    Nach Information des Deutschlandfunks warnt die Weltgesundheitsorganisation vor einer Überlastung der Krankenhäuser in Europa durch die rasant steigenden Corona-Infektionszahlen ...

    Quelle: deutschlandfunk.de
  • Oberhausen: Helios plant Baustart im Sommer 2021

    27. Oktober 2020

    Die Helios St. Elisabeth Klinik will jetzt für den ersten Teil des geplanten Erweiterungsbaus den Bauantrag einreichen. Weitere Anträge und Abstimmungen mit der Stadt Oberhausen werden folgen ...

    Quelle: radiooberhausen.de
  • Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide: Stabwechsel in der Unternehmenskommunikation

    27. Oktober 2020

    Henning Meyer folgt auf Sebastian Dost

    Henning Meyer ist seit dem 1. Oktober 2020 neuer Leiter Unternehmenskommunikation & Pressesprecher am Klinikum Bremerhaven Reinkenheide (KBR). Der 44jährige folgt auf Sebastian Dost, der das Klinikum auf eigenen Wunsch verlassen hat.

    Quelle: klinikum-bremerhaven.de
Render-Time: 0.525018