• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 18383
  • 6326
  • 6966
  • 2941
  • 1080
  • 1143
  • 1976
  • 6003
  • 1860

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • ÄZ

    Großbritannien: Immer mehr Ärzte und Pflegekräfte sind mit SARS-CoV-2 infiziert

    13. Januar 2021

    Rund 46.000 Ärzte, Pflegekräfte und NHS-Beschäftige sind derzeit an COVID-19 erkrankt. Sie fehlen in den Kliniken und Praxen sowie bei den Corona-Impfungen. Ein ernstes Problem für das britische Gesundheitswesen ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Helgrid Marschke ist die neue Pflegedirektorin im Helios Klinikum Bad Saarow

    13. Januar 2021

    Seit dem 11. Januar ist Helgrid Marschke als neue Pflegedirektorin im Helios Klinikum Bad Saarow für rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflege- und Funktionsdienstes zuständig. Außerdem folgt sie als neues Mitglied der Klinikleitung auf Dominique Nippe, die das Unternehmen verlassen hat.

  • BG Kliniken stärken Pflegekompetenz

    13. Januar 2021

    BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin

    Kathrin Leffler verstärkt seit Januar 2021 die BG Kliniken – Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung. Sie wechselt von Deutschlands größtem kommunalen Krankenhauskonzern Vivantes, wo sie zuletzt das Direktorat für Pflegestrategie und Betreuungsmanagement leitete, in eine der größten Klinikgruppen Deutschlands. Hier fungiert sie als Sprecherin aller Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der BG Kliniken, ist Mitglied des Medizinischen Beirats und der Tarifkommission der BG Kliniken.

  • DBfK

    Impfung nur freiwillig

    13. Januar 2021

    Pflegende wehren sich gegen Vorwurf Söders, Impfungen gegen das Coronavirus zu verweigern / „Sachliche und fachliche Aufklärung über den Impfstoff fehlt, um die Impfbereitschaft zu erhöhen“

    „Die Impfung gegen Corona muss eine freiwillige Entscheidung jedes einzelnen Menschen bleiben, und das muss auch für die Pflegenden gelten“, sagt Dr. Marliese Biederbeck, Geschäftsführerin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe, DBfK Südost e.V. Der DBfK als Vertretung beruflich Pflegender wehrt sich gegen die Aussage des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, der eine Impfpflicht für Pflegende ins Gespräch brachte, weil sich Pflegende angeblich weigerten, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. „Es ist einfach ganz schlechter Stil, die Probleme beim Impfstart jetzt den Pflegenden in die Schuhe schieben zu wollen. Pflegende kämpfen seit Monaten in der ersten Reihe gegen die Pandemie, gefährden dabei sich selbst und die Gesundheit ihrer Familien und bekommen jetzt auch noch den Kopf gewaschen. Das ist nicht fair“, so Dr. Marliese Biederbeck. Für solche Vorwürfe fehle es zudem an einer validen Datengrundlage ...

    Quelle: dbfk.de
  • VERDI

    ver.di ruft Beschäftigte im Gesundheitswesen zur Impfung gegen die Covid-19-Erkrankung auf – Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen abgelehnt

    13. Januar 2021

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die Beschäftigten im Gesundheitswesen auf, sich so schnell wie möglich gegen die Covid-19-Erkrankung impfen zu lassen, lehnt eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen jedoch ab. „Nach Abwägung aller Chancen und Risiken ist es schon aus Gründen des Selbstschutzes und des Schutzes der Angehörigen angeraten, sich impfen zu lassen, sofern nicht ernste gesundheitliche Gründe dagegen sprechen“, sagte der ver.di-Vorsitzende Frank Werneke. „Die Impfung muss freiwillig sein; eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen darf es nicht geben.“ Die Betroffenen, beispielsweise Pflegepersonen sowie Ärztinnen und Ärzte, müssten selbst entscheiden, ob sie sich impfen lassen wollten ...

    Quelle: verdi.de
  • Neuer kaufmännischer Direktor am Gemeinschaftskrankenhaus Bonn

    12. Januar 2021

    Zu Beginn des neuen Jahres hat das Gemeinschaftskrankenhaus einen neuen Kaufmännischen Direktor gewonnen. Mit dem heutigen Tag nimmt er seine Arbeit auf und wird damit Nachfolger von Klaus-Werner Szesik, der unser Haus nach siebeneinhalb Jahren Richtung LVR-Kliniken verlassen hat.

    Herr von Fürstenberg hat Wirtschaftswissenschaften studiert, ist Diplom-Ökonom und bringt weitreichende Erfahrungen aus dem Management von Krankenhäusern mit nach Bonn.

    Quelle: gk-bonn.de
  • InEK

    InEK: Nachweisvereinbarung Pflegepersonaluntergrenzen für das Jahr 2021

    12. Januar 2021

    Die Vertragsparteien auf Bundesebene haben die Nachweisvereinbarung nach § 137i Abs. 4 SGB V über den Nachweis zur Einhaltung von Pflegepersonaluntergrenzen für das Jahr 2021 konsentiert ...

    Quelle: g-drg.de
  • MEDIAN

    Felix Muke ist neuer Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildungen

    12. Januar 2021

    Seit 1. November ist Felix Muke neuer Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildungen. Nach seiner Ausbildung zum Physiotherapeuten in Münster sowie mehreren Berufsjahren in der ambulanten Rehabilitation bei CentruMed studierte er Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen (B.A.) an der Hochschule Osnabrück. Zuvor war der 35-Jährige seit 2016 Assistent der Geschäftsbereichsleitung Mitte bei MEDIAN, kennt das Unternehmen sowie das Rehabilitationswesen also bereits bestens.

    Quelle: median-kliniken.de
  • ÄB

    50 Prozent der offenen Stellen im OP-Dienst konnten 2020 nicht besetzt werden

    12. Januar 2021

    Die Hälfte der deutschen Krankenhäuser hatte Mitte des vergangenen Jahres Probleme, offene Stellen beim nicht-ärztlichen Personal im Operationsdienst zu besetzen. Gegenüber dem Jahr 2011 war das eine Steigerung um sechs Prozentpunkte ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • IQTIQ

    Strukturelle und personelle Ausstattung von Perinatalzentren: IQTIG hat am 1. Januar 2021 vierte Strukturabfrage gestartet

    12. Januar 2021

    Das IQTIG nimmt die Daten der Strukturabfrage zwischen dem 1. Januar und dem 15. Februar 2021 entgegen. Bis 1. März 2021 sind noch Korrekturen der übermittelten Angaben möglich. Zur Übermittlung der Daten steht das Mailpostfach nicu(at)iqtig.org zur Verfügung ...

    Quelle: iqtig.org
  • AA

    Nach der Corona-Pandemie wartet bereits die nächste Krise

    11. Januar 2021

    Die Politik hat mit Einführung des G-DRG-Systems den Pflegenotstand nicht gelöst sondern verschärft

    Deutschland ist beim Pflegepersonal seit vielen Jahren Schlusslicht bei der Pflegeversorgung: Mehr als 13 Patienten kommen auf eine Pflegekraft, in den Nachbarländern nur halb so viele. Zu wenig Personal heißt zu wenig Zeit für Patienten und Stress, der die Beschäftigten krank macht. Dazu kommt eine im internationalen Vergleich schlechte Bezahlung ...

    Quelle: augsburger-allgemeine.de
  • DGINA

    DGINA: DKG und GKV-Spitzenverband haben die Abgrenzung der Pflegepersonalkosten geschärft

    11. Januar 2021

    Die AG Ökonomie der DGINA informiert: Gute Nachrichten für die Finanzierung der Notaufnahmen zum Jahresbeginn: DKG und GKV-Spitzenverband haben die Abgrenzung der Pflegepersonalkosten geschärft. Für das Jahr 2021 wurde vereinbart, dass neben den Pflegefachberufen auch die Personalkosten für Pflegehilfskräfte, Medizinische Fachangestellte sowie Notfallsanitäter*innen berücksichtigungsfähig sind. Dies gilt aber nur für den bettenführenden Bereich einer Notaufnahme (Aufnahmeeinheit/Beobachtungsstation).

    Quelle: dgina.de
  • Melina Jürgensen übernimmt Leitung der Paracelsus-Klinik München

    11. Januar 2021

    Melina Jürgensen hat zu Beginn des Jahres 2021 den Posten der Klinikleitung als Klinikmanagerin übernommen. Die 29-jährige studierte Betriebswirtin im Gesundheitswesen ist damit die jüngste Klinikmanagerin der Paracelsus-Kliniken Deutschland, eine Klinikgruppe mit Krankenhäusern, Reha-Kliniken und ambulanten Einrichtungen an insgesamt 18 Standorten bundesweit. Melina Jürgensen verantwortete bereits seit November 2020 die Geschicke der Münchner Paracelsus-Klinik kommissarisch.

    Quelle: paracelsus-kliniken.de
  • Corona-Impfung: Warum einige Ärzte und Pfleger abwarten wollen

    11. Januar 2021

    Beim Impfen gegen das Virus sind angeblich rund 50% Ärzte und Pflegekräfte ehr zurückhaltend. Aber warum ist das so? ...

    Quelle: dw.com
  • Neue Kaufmännische Direktorin an der BG Unfallklinik Frankfurt

    11. Januar 2021

    Seit dem 1. Januar 2021 besetzt Frau Corinna Breunig, zuletzt stellvertretende Kaufmännische Direktorin der Gesundheitsholding Tauberfranken die Stelle der Kaufmännischen Direktorin an der BG Unfallklinik Frankfurt.

    Quelle: bg-kliniken.de
Einträge 31 bis 45 von 6966
Render-Time: 0.465345