• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 18104
  • 6155
  • 6768
  • 2877
  • 1069
  • 1105
  • 1886
  • 5903
  • 1790

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • AMEOS

     AMEOS Klinikum Anklam: Startschuss für Krankenhausneubau

    30. November 2020

    Am Standort des AMEOS Klinikums Anklam haben die ersten Maßnahmen für den Neubau eines Krankenhauses begonnen. Damit ist der Startschuss für ein 30-Millionen-Euro-Vorhaben gefallen. Es wird mit 25 Millionen Euro vom Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Krankenhausdirektor Stephan Freitag freut sich sehr über das Zukunftsprojekt. „Dieses Vorhaben ist ein wichtiges Zeichen für eine optimale medizinische Versorgung der Bevölkerung und ein wichtiges zukunftsweisendes Infrastrukturprojekt für die Region“, sagte er.

    Quelle: ameos.eu
  • BMed

    Das DRG-System steht auf dem Prüfstand

    27. November 2020

    Eines scheint allenthalben bereits sicher: Das G-DRG-System steht vor einem Neuanfang. Zu groß ist die Unzufriedenheit bei Kliniken, Ärzten, Pflege und Politik. Aber einen echten Plan gibt es noch nicht, nur das Ringen um die Finanzierung von morgen ist schon in vollem Gange ...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • Niedersachsen: Krankenhaus-Planungsausschuss macht Weg frei zur Spezialisierung und Digitalisierung der Krankenhäuser

    27. November 2020

    Der Niedersächsische Krankenhausplanungsausschuss hat sich darauf verständigt, zum 1. Januar 2021 insgesamt neun Zentren auszuweisen, darunter sieben onkologische Zentren und zwei Traumazentren ...

    Quelle: uelzener-presse.de
  • 12 Millionen Euro für das Virtuelle Krankenhaus Nordrhein-Westfalen

    27. November 2020

    Gesundheitsministerium fördert dreijährige Aufbauphase der gemeinnützigen Trägergesellschaft

    Das Land Nordrhein-Westfalen fördert das Virtuelle Krankenhaus mit 12 Millionen Euro. Mit der Übergabe des Förderbescheides durch den Arnsberger Regierungspräsidenten Hans-Josef Vogel kann die im September gegründete Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH ihre Arbeit aufnehmen. Mit dem Virtuellen Krankenhaus wird ein sektorenübergreifendes telemedizinisches Netzwerk als Bestandteil der Regelversorgung geschaffen. Ein Jahr, nachdem der Gründungsausschuss seine Arbeit aufgenommen hat, sind nun alle relevanten Prozesse und Rahmenbedingungen definiert, um den Pilotbetrieb zu starten ...

    Quelle: mags.nrw
  • ÄZ

    Gesundheitsnetzwerke sollen die Versorgung in Rheinland-Pfalz sichern

    27. November 2020

    Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) hat gemeinsam mit Vertretern der Krankenhausgesellschaft und der Krankenkassen am Mittwoch in Mainz ein Konzept zur Zukunft der medizinischen Versorgung mit Gesundheitsnetzwerken vorgestellt ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: EBM 2021– Abrechnung ambulanter Leistungen im Krankenhaus

    27. November 2020

    •  Ambulante Operationen §115b SGB V
    • Notfallambulanz
    • KV Ermächtigung

    Termine

    • 13. Januar 2021
    • 29. Januar 2021

    Aufgrund der aktuellen Entwicklung und den damit verbundenen Einschränkungen, bieten wir Ihnen dieses Seminarangebot als Web-Seminar an. Somit geben wir Ihnen die
    Möglichkeit gezielt alle Fragestellungen zu klären, genauso wie in unseren Präsenzveranstaltungen. 

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • KI in der Krankenhausabrechnung

    27. November 2020

    Wie kann eine KI-gestützte Kodierung zu einer Erlössteigerung der Krankenhäuser beitragen? ...

    Quelle: atlas-digitale-gesundheitswirtschaft.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: Sanktionen in der Psychiatrie? Die Personaluntergrenzen der PPP-RL greifen

    27. November 2020

    Termin: 09.12.2020, 16:00-17:30 Uhr

    Die PPP-RL regelt verbindliche Personaluntergrenzen in der Psychiatrie. Bei Nichterfüllung drohen empfindliche Sanktionen. In diesem Seminar erfahren Sie, was die aktualisierte Richtlinie zur Personalausstattung für Sie bedeutet und was Sie beachten müssen, um Strafzahlungen zu vermeiden.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • SOLIDARIS

    Solidaris: Bundesregierung bringt weitere Hilfen für Krankenhäuser auf den Weg

    27. November 2020

    Aufgrund der wieder zunehmenden Covid-19-Fälle und der damit einhergehenden steigenden Anzahl von Krankenhausbehandlungen wurde von der Bundesregierung im Rahmen des dritten Bevölkerungsschutzgesetzes am 18. November 2020 ein neuer Klinik-Rettungsschirm beschlossen. 

    Grundsätzlich ist vorgesehen, dass Krankenhäuser planbare Aufnahmen, Operationen oder Eingriffe zu Gunsten der Verfügbarkeit von Intensivbetten verschieben oder gar aussetzen. Für Ausfälle daraus, die sich zwischen dem 18. November 2020 und dem 31. Januar 2021 ergeben haben bzw. ergeben, können im Rahmen des Klinik-Rettungsschirms Ausgleichszahlungen aus der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds in Anspruch genommen werden. Die Höhe der Ausgleichszahlungen orientiert sich an der Bettenauslastung 2019 und wird krankenhausindividuell bestimmt ...

    Quelle: solidaris.de
  • InEK

    InEK: Übersicht CCL-Matrix Änderungen

    27. November 2020

    Ab sofort stellt das InEK Ihnen die aktuelle Übersicht der CCL-Matrix-Änderungen für das Jahr 2021 bereit ...

    Quelle: g-drg.de
  • Niedersachsen: Land fördert Braunschweiger Herzogin Elisabeth Hospital mit drei Millionen Euro

    27. November 2020

    Gesundheitsministerin Carola Reimann hat am Mittwoch einen Förderbescheid über insgesamt drei Millionen Euro an die Klinikleitung der Stiftung Herzogin Elisabeth Hospital (HEH) für den Neu- und Erweiterungsbau am Standort Melverode übergeben ...

    Quelle: ms.niedersachsen.de
  • ÄB

    G-DRG 2021: Mehr Geld für die Pflege

    27. November 2020

    Nach umfangreichen Vorarbeiten wurden die Pflegepersonalkosten im Krankenhaus in Höhe von 16 Milliarden Euro aus dem DRG-System herausgenommen. Im neuen DRG-Katalog sind zudem teilstationäre pädiatrische Leistungen und die Behandlung bösartiger Neubildungen aufgewertet ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Langstreckendrohnen sollen Notfallmedikamente ins Krankenhaus liefern

    27. November 2020

    Das vom Bundesverkehrsministerium geförderte Projekt „MEDinTime“ testet in der Region Ingolstadt die Medikamentenversorgung mittels unbemannter Luftfahrtsysteme.

    Das Projekt „MEDinTime“ wird im Rahmen des Förderaufrufes „Unbemannte Luftfahrtanwendungen und individuelle Luftmobilitätslösungen“ ab dem 28.10.2020 mit insgesamt 1,07 Mio. Euro durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Das Projektkonsortium besteht aus Experten des Klinikums Ingolstadt, der Technischen Hochschule Ingolstadt, des Landkreises Pfaffenhofen a. d. Ilm sowie vom Bayerischen Roten Kreuz – Landesgeschäftsstelle unter Projektleitung des Verbundkoordinators Quantum-Systems GmbH ...

    Quelle: klinikum-ingolstadt.de
  • ÄZ

    Niedrige Inzidenzwerte bringen Kliniken in Schleswig-Holstein in finanzielle Nöte

    27. November 2020

    Der jetzt beschlossene Schutzschirm für Krankenhäuser in der Corona-Pandemie lässt viele Kliniken in Schleswig-Holstein außen vor ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • EV

    13 Mio. Euro-Neubau am SEK Eutin soll im Sommer 2022 eröffnet werden

    27. November 2020

    Eutin | Sankt Elisabeth Krankenhaus

    Das Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin stellt sich auf für die Zukunft: Mehr als 13 Mio. Euro werden in den geplanten Neubau investiert, der im Sommer 2022 eröffnet werden soll. Insgesamt entstehen zunächst 44 neue Betten – 24 in der Geriatrie und 20 in der Palliativversorgung – auf dem Gelände zwischen dem Bestandshaus und der 2015 errichteten geriatrischen Tagesklinik. Damit wächst die Fachklinik für Innere Medizin mit den Schwerpunktbereichen Geriatrie und Palliativmedizin auf dann knapp 150 Betten an. Über 40 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden hier attraktive Arbeitsplätze vorfinden.

    Quelle: elisabeth-vinzenz.de
Einträge 31 bis 45 von 18104
Render-Time: 0.445912