• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 17622
  • 5838
  • 6472
  • 2774
  • 1050
  • 1052
  • 1685
  • 5642
  • 1646

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • RHÖN-KLINIKUM AG: Partnerschaft mit Asklepios stärkt die Pflege am UKGM

    8. September 2020

    Im Universitätsklinikum Gießen starten heute 22 neue Pflegefachkräfte mit Erfahrung in der Intensivpflege, der Neonatologie, der Kardiologie und der Chirurgie, die aus der Asklepios Gruppe ans UGKM wechseln. Das Universitätsklinikum profitiert dabei erstmals von dem neu gewonnenen Zugang zu den vielseitigen Ausbildungsprogrammen von Asklepios. Die neuen 19 Mitarbeiterinnen und drei Mitarbeiter stammen von den Philippinen. Sie alle haben einen Bachelor-Studiengang absolviert und verfügen über eine Urkunde in der Gesundheits- und Krankenpflege, sieben von ihnen zudem über umfangreiche Erfahrungen in der kardiologischen Intensivmedizin.

    Quelle: Pressemeldung – Rhön Klinikum AG
  • Wechsel der Geschäftsführung in der Asklepios Klinik Schaufling

    7. September 2020

    Die Geschäftsführung der Asklepios Klinik Schaufling GmbH wird weiterhin von Regionalgeschäftsführer Norbert Schneider (60) wahrgenommen, jetzt unterstützt von Klinikmanager Marcus Harig (28), der dafür Prokura erhält. Das Asklepios Gesundheitszentrum Aidenbach leitet Nina Strasser.

    Quelle: gemeindeschaufling.de
  • Corona-Prämie spaltet die Pflege weiter

    7. September 2020

    Hintergrund

    Nach den gestern vorgestellten Plänen des GKV-Spitzenverbands und der Deutschen Krankenhausgesellschaft sollen bis zu 100.000 Beschäftigte in der Krankenhauspflege bis zu 1.000 Euro Corona-Prämie bekommen. Die Mittel aus dem 100-Millionen-Euro-Topf werden den Krankenhäusern zugewiesen, die bis zum 30.9.2020 eine bestimmte Mindestzahl von COVID-19-Fällen vorweisen. Zudem soll die Auswahl der anspruchsberechtigten Pflegekräfte und die Definition der individuellen Prämienhöhe dem Krankenhausträger obliegen.

    Quelle: pflegekammer-nds.de
  • BÄK

    Memorandum: Qualitätssicherung/Qualitätsmanagement 2020 aus ärztlicher Sicht – Mehrwert für die Patientenversorgung

    7. September 2020

    Beschluss des Vorstands der Bundesärztekammer vom 21.08.2020 

    Dieses Memorandum wurde auf Empfehlung des Ausschusses „Qualitätssicherung“ am 21.08.2020 vom Vorstand der Bundesärztekammer verabschiedet.
    Anlass sind vor allem die in den zurückliegenden Jahren zu verzeichnenden Entwicklungen im Bereich der gesetzlich vorgeschriebenen externen Qualitätssicherung. Diese Entwicklungen sieht die Ärzteschaft kritisch. Der bürokratische Aufwand steht in keinem Verhältnis mehr zum potenziellen Nutzen für die Patientenversorgung ...

    Quelle: bundesaerztekammer.de
  • CURACON

    Curacon im Transaktionsmanagement neu aufgestellt

    7. September 2020

    Heiko Rosseck übernimmt den Bereich Transaktionsberatung in der Unternehmensberatung von Curacon

    Für das wichtige Beratungsfeld Transaktionsberatung hat Curacon den erfahrenen Transaktionsmanager Heiko Rosseck gewinnen können. In seiner Zeit bei einer Big 4 sowie einer Next-Ten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat Heiko Rosseck umfangreiche Erfahrungen in der Durchführung von Unternehmensbewertungen und Transaktionen, im Bereich Corporate Finance als auch in der Bewertung von Pflegeeinrichtungen und Due Diligences im Krankenhaussektor aufgebaut. Über 50 Transaktionen – von großen Unternehmen und Einrichtungen bis zur Zusammenführung von MVZ und Arztpraxen – hat er bereits erfolgreich begleitet. 

    Quelle: curacon.de
  • Kodierfachkraft: Ausbildung - Aufgaben - Stellenbeschreibung - Gehalt - Weiterbildung - Stellenmarkt

    7. September 2020

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive oder künftige Kodierfachkraft detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Möglichkeiten einer Stellenbeschreibung und damit auch den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu Kodierhilfen, zum Thema Gehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de
  • Hamburg: Die neue Geschäftsführerin am Bethesda-Krankenhaus hat ihre Arbeit aufgenommen

    4. September 2020

    Maria Theis ist das Gesicht der Zukunft des Krankenhauses am Glindersweg. Die 59-Jährige folgt spätestens Ende November auf Margret von Borstel als alleinige Geschäftsführerin ...

    Quelle: bergedorfer-zeitung.de
  • DEKV

    Diakonie Deutschland und DEKV begrüßen Einigung zur Corona-Prämie für Pflegekräfte, sehen aber Herausforderungen bei der Ermittlung der Berechtigten

    Die Diakonie Deutschland und der Deutsche Evangelische Krankenhausverband e.V. (DEKV) begrüßen die Einigung des GKV-Spitzenverbandes und der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) zur Corona-Prämie für Pflegekräfte im Krankenhaus. Zugleich sehen sie Verbesserungsbedarf bei einigen Punkten des Lösungsvorschlags, der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorgelegt wurde.

    Quelle: dekv.de
  • BBT

    Thorsten Eich wird neuer Kaufmännischer Direktor des Brüderkrankenhauses

    4. September 2020

    Zum 1. September 2020 wird Thorsten Eich neuer Kaufmännischer Direktor des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier und Geschäftsführer der Medizinischen Versorgungszentren der Barmherzigen Brüder in Trier und Saarburg. Der 37-jährige Diplom-Wirtschaftsingenieur war die letzten fünf Jahre Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses im saarländischen St. Ingbert, wo er seine Tätigkeit 2005 im kaufmännischen Bereich begann und nach verschiedenen Leitungsfunktionen im September 2013 zum Prokuristen ernannt wurde.

    Quelle: bbtgruppe.de
  • Corona-Prämie: 100 Millionen Euro werden kaum reichen

    Hintergrund

    Auch Pflegende im Krankenhaus sollen jetzt eine Anerkennungsprämie für die beruflichen Belastungen während der Corona-Pandemie bekommen. Der GKV-Spitzenverband und die Deutsche Krankenhausgesellschaft haben dazu ein Konzept entwickelt und Gesundheitsminister Jens Spahn vorgelegt. Bisher hatten nur Beschäftigte im Bereich des SGB XI, also primär Pflegeheime und ambulante Pflegedienste, Anspruch auf eine einmalige finanzielle Zuwendung in Höhe von 1.000 Euro. 

    Quelle: pflegekammer-nds.de
  • Endlich Corona-Prämie für Pflegekräfte im Krankenhaus: Land Berlin ist auch für die „Pflege am Bett“ im Krankenhaus in der Pflicht aufzustocken

    4. September 2020

    Seit Mai 2020 fordert die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) für die Arbeit unter krisenbedingten Zusatzanforderungen eine Corona-Prämie für Pflegekräfte in den Berliner Krankenhäusern. Gehör fanden bisher mit einer entgeltlichen Anerkennung nur die Beschäftigten in den landeseigenen Kliniken und damit nur ein Teil derjenigen, die sich in der Krise außergewöhnlich engagiert haben. Die BKG hatte mehrfach den Regierenden Bürgermeister und das Abgeordnetenhaus aufgerufen, das „Danke“ der Berlinerinnen und Berliner für alle Krankenhäuser sichtbar zu machen.

    Der GKV-Spitzenverband und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) haben sich nun über eine Corona-Prämie für Pflegekräfte im Krankenhaus in einem Gesamtvolumen von 100 Mio. Euro verständigt. Der Betrag soll an diejenigen Pflegekräfte in Deutschland verteilt und ausgezahlt werden, welche durch die Pandemie einer besonderen Belastung ausgesetzt waren. Ziel ist, eine Auszahlung der Corona-Prämie an die Pflegekräfte bis zum 31. Dezember 2020 zu ermöglichen, um eine steuer- und sozialversicherungsabgabenfreie Sonderzahlung durch die Arbeitgeber gewährleisten zu können. ...

    Quelle: Pressemeldung – Berliner Krankenhausgesellschaft e. V.
  • VERDI

    ver.di kritisiert 'Minimallösung' bei Corona-Prämien für Pflegekräfte in ausgewählten Krankenhäusern

    Bonus muss allen Pflegekräften und auch anderen Beschäftigten zustehen

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt, dass sich die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV-SV) auf eine Prämie für Pflegekräfte in Krankenhäusern geeinigt haben. „Wir haben stets gefordert, den Einsatz der Beschäftigten in der Corona-Pandemie zu würdigen. Das hat allerdings nicht nur sehr lang gedauert, es ist auch nur eine Minimallösung herausgekommen, die viele Krankenhausbeschäftigte unzufrieden machen wird“, sagte Sylvia Bühler, die im ver.di-Bundesvorstand für das Gesundheitswesen zuständig ist. Von dem Bonus sollen lediglich bis zu 100.000 Pflegekräfte profitieren, also nur ein kleiner Teil der insgesamt 440.000 Pflegekräfte in Krankenhäusern ...

    Quelle: verdi.de
  • DKG

    Corona-Prämie für Pflegekräfte im Krankenhaus kommt

    GKV-Spitzenverband und Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) haben ein Konzept für eine Corona-Prämie für Pflegekräfte im Krankenhaus entwickelt und Minister Spahn vorgelegt. Es sieht die Bereitstellung von 100 Millionen Euro für die Zahlung von Prämien von bis zu 1.000 Euro an durch die Versorgung von COVID-19-Patienten besonders belastete Pflegekräfte vor ...

    Quelle: dkgev.de
  • SANA

    John Jander ist neuer Geschäftsführer am Sana Krankenhaus Gottesfriede Woltersdorf

    3. September 2020

    John Jander (40) ist mit Wirkung zum 1. September 2020 neuer Geschäftsführer des Sana Krankenhauses Gottesfriede in Woltersdorf. Der gebürtige Berliner und gelernte Diplom-Betriebswirt führte seit August 2016 als Direktor die Geschicke des Sana Krankenhauses Templin.

    Quelle: sana.de
  • Wechsel in der Medizinischen Geschäftsführung am Klinikum Karlsruhe – Michael Geißler folgt auf Uwe Spetzger

    3. September 2020

    Renommierter Mediziner übernimmt im Endspurt der Fertigstellung von Haus M.

    Zum 1. September hat Prof. Michael Geißler die Medizinische Geschäftsführung des Klinikums übernommen. Er folgt damit auf Prof. Uwe Spetzger, der die Position seit Januar 2019 interimsweise neben seiner Funktion als Direktor der Neurochirurgischen Klinik ausgeübt hat.

    Quelle: klinikum-karlsruhe.de
Einträge 46 bis 60 von 6472
Render-Time: -0.83924