• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 17900
  • 6009
  • 6619
  • 2839
  • 1059
  • 1084
  • 1800
  • 5776
  • 1713

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Anzeige

    DRG-Abrechnung und MD-Abrechnungsprüfung 2021

    28. August 2020

    ÜBER DIE VERANSTALTUNG

    Bringen Sie Ihre Profi-Kenntnisse zum DRG-Fallpauschalenkatalog und den Abrechnungsbestimmungen auf den neuesten Stand! Sie erhalten Tipps zu Abrechnungsfragen, zu den Neuregelungen des MDK-Reformgesetzes, zur Umsetzung der Regelungen der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) nach § 17c KHG, zur Abrechnung des Pflegebudgets und den Auswirkungen der Pflegeausgliederung sowie zur aktuellen BSG-Rechtsprechung zur Abrechnung und Abrechnungsprüfung.

    Quelle: dki.de
  • BDO: Covid19 und die MD-Prüfung von OPS-Komplexcodes: Rückkehr zur Normalität nach dem Auslaufen der Sonderregelungen?

    24. August 2020

    Durch das Covid19-Krankenhausentlastungsgesetz wurden zur Entlastung der Krankenhäuser einige Regelungen des MDK-Reformgesetzes ausgesetzt. Allerdings haben die entsprechenden Ausnahmeregelungen eine unterschiedliche Geltungsdauer. Daher müssen sich Krankenhäuser bei der Abrechnung von OPS-Komplexcodes zunehmend auf intensive Prüfungen einstellen ...

    Quelle: bdolegal.de
  • InEK

    InEK: Veröffentlichung weiterer Entscheidungen des Schlichtungsausschusses auf Bundesebene zur Klärung strittiger Kodier- und Abrechnungsfragen

    20. August 2020

    Die Entscheidungen der zweiten Sitzung des Schlichtungsausschusses nach § 19 KHG vom 29.07.2020 stellt Ihnen das InEK zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • Anzeige

    Umgang mit Kostenträger- und MDK-Anfragen

    14. August 2020

    Termin: 30.09.2020, 10:00-17:00 Uhr, Münster

    In diesem Seminar machen wir Sie mit Struktur, Bedeutung und Funktionsweise von Kostenträger- und MDK-Anfragen im DRG-System vertraut. Dabei erhalten Sie nützliche Einblicke in Rolle, Sichtweise und die Erwartungen des MDK sowie ein Update über die Änderungen im Zuge des MDK-Reformgesetzes.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • OENETZ

    Das Kliniksterben geht unvermindert weiter

    3. August 2020

    Klaus Emmerich, Vorstand der Krankenhäuser in Sulzbach-Rosenberg und Auerbach, spricht von drei Schließungen in der Region. Nach Ansicht von Krankenhaus-Vorstand sollten kleine Kliniken, wie etwa das St.-Anna-Krankenhaus, finanziell unterstützt werden ...

    Quelle: onetz.de
  • WÖLK

    Entwöhnung als Befreiung des Patienten von der Beatmung

    23. Juli 2020

    RA Dr. Florian Wölk

    Mittlerweile scheint die Rechtsprechung des BSG die unterinstanzlichen Gerichte immer weniger zu überzeugen. So hat das LSG Bayern in einer Entscheidung vom 26.05.2020 (– L 5 KR 273/17 –) der Auffassung des BSG  vom 19.12.2017 (– B 1 KR 18/17 R -) zu den Voraussetzungen der Kodierung von Beatmungsstunden widersprochen ...

    Quelle: medizinrecht.ra-glw.de
  • InEK

    Entscheidungen des Schlichtungsausschusses nach KDE Nummer

    22. Juli 2020

    Das InEK veröffentlicht die ersten Entscheidungen des Schlichtungsausschusses ...

    Quelle: g-drg.de
  • WÖLK

    Weiterer Streit zur Abrechnung der neurologischen Komplexbehandlung

    22. Juli 2020

    RA Dr. Florian Wölk

    Immer noch wird vor den Sozialgerichten lebhaft über die Abrechnung des OPS-Kode 8-98b infolge der Entscheidung des BSG vom 19.06.2018 (- B 1 KR 39/17 R -) gestritten. In den immer noch anhängigen Verfahren berufen sich die Krankenkassen neuerdings auf einen Beschluss des SG München vom 25.06.2020 (- S 12 KR 1865/18 -), mit dem das Gericht die Fragen der Verfassungsmäßigkeit des § 301 Abs. 2 Satz 4 SGB V in der Fassung des Pflegepersonalstärkungsgesetz vom 11.12.2018 nach Art. 100 Abs. 1 GG dem Bundesverfassungsgericht zur Entscheidung vorgelegt hat ...

    Quelle: medizinrecht.ra-glw.de
  • DIMDI

    Wie sind im Zusammenhang mit COVID-19 die Zusatzschlüsselnummern U07.1! und U07.2! sowie U99.0! zu verwenden? (ICD-10-GM Nr. 1018) ICD-10-GM 2020

    21. Juli 2020

    Im Zusammenhang mit der Pandemie der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) sind von der WHO die nicht belegten Schlüsselnummern U07.1 und U07.2 der internationalen Ausgabe der ICD-10 mit Inhalt belegt worden, was in modifizierter Form für die ICD-10-GM 2020 übernommen wurde (Umsetzung als Sekundärschlüssel U07.1! und U07.2!) ...

    Quelle: dimdi.de
  • QUAAS

    Keine Ausschlussfrist für angeforderte, aber für den Prüfauftrag irrelevante Krankenunterlagen

    14. Juli 2020

    Das Sozialgericht Dortmund hat mit Urteil vom 25.05.2020, S 48 KR 1115/17 in einem von uns vertretenen Verfahren vollumfänglich einem Zahlungsanspruch auf Erstattung von Krankenhausbehandlungskosten stattgegeben. Das Sozialgericht bejaht zwar eine wirksam vereinbarte Ausschlussfrist gemäß § 7 Abs. 2 Satz 2 Prüfverfahrensvereinbarung. Diese kann sich aber nur auf Unterlagen beziehen, die der MDK konkret angefordert hat ...

    Quelle: quaas-partner.de
  • Außerordentliche Kündigung des MDK-Geschäftsführers wirksam

    9. Juli 2020

    Heute hat das Oberlandesgericht Koblenz entschieden, dass die fristlose Kündigung des ehemaligen Geschäftsführers vom 16. Oktober 2013 durch den damaligen Verwaltungsrat des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Rheinland-Pfalz (MDK) wirksam war.

    Dem Geschäftsführer waren vielfältige Verstöße gegen das Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit zu Lasten des MDK und zu seinen eigenen Gunsten vorgeworfen worden ...

    Quelle: msagd.rlp.de
  • Anzeige

    KTM-Titelstory: Fallbegleitendes Kodieren - MDK-Sicher und ohne Mehraufwand

    9. Juli 2020

    Die Fachzeitschrift „KTM Krankenhaus Technik + Management“ berichtet diesen Monat über den Einsatz unserer Erlössicherungssoftware MOMO in der Klinikgruppe Ernst von Bergmann. Wir freuen uns über den sachlichen Bericht und das positive Feedback, das darin mitschwingt.

    „MOMO versetzt uns in die Lage, das Potenzial, das unsere Daten im Hinblick auf Erlössicherung und MDK-Sicherheit bergen, effizient und einfach zu nutzen.“, so Christian Weitermann, Geschäftsbereichsleiter Erlös-, Patientenmanagement & International Office der Klinikgruppe, in dem Bericht.

    Bei Interesse finden Sie unten den vollständigen Artikel zum Download.

    Quelle: tiplu.de
  • Krankenhaus ist nicht zur Übermittlung sämtlicher den Behandlungsfall betreffender oder den Rechnungsanspruch begründender Unterlagen  an MDK verpflichtet

    8. Juli 2020

    S 48 KR 1115/17 Sozialgericht Dortmund, Urteil vom 25.05.2020

    Entgegen der Ansicht der Krankenkasse war das Krankenhaus nicht zur Übermittlung sämtlicher den Behandlungsfall betreffender oder den Rechnungsanspruch begründender Unterlagen verpflichtet. Eine derartige Verpflichtung ergibt sich weder aus dem Anforderungsschreiben des MDK, noch aus allgemeinen Beweislasterwägungen. Zwar bat der MDK „um Übersendung sämtlicher prüfungsrelevanten Unterlagen“; er konkretisierte diese Bitte jedoch – einleitend durch die Formulierung „insbesondere“ – durch Auswahl bestimmter Unterlagen ...

    Quelle: sozialgerichtsbarkeit.de
  • BDC: Neuregelung im MDK Verfahren – was muss man wissen, um nicht zu verlieren?

    8. Juli 2020

    Das MDK Reformgesetz, das zum 01. Januar 2020 in Kraft getreten ist, ändert viele Vorgaben in der Krankenhausabrechnung. Unvorbereitet drohen zum Teil erhebliche Einnahmeverluste. Ziel dieser Übersichtsarbeit ist es deshalb, die unmittelbar für die Erlössituation relevanten Neuerungen darzulegen, beispielhaft zu illustrieren und mögliche Strategien anzubieten, mit denen die Neuregulierung begleitet werden könnte ...

    Quelle: Pressemeldung – BDC.de Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
  • NB

    Erlangen: Staatsanwalt ermittelt gegen Medizincontrolling-Chef

    6. Juli 2020

    Seit 1. Juni ist der frühere Geschäftsführer des Klinikums Bayreuth am Uni-Klinikum Erlangen Chef der Stabsabteilung Medizincontrolling. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft Hof schon seit längerem wegen des Verdachts des Abrechnungsbetrugs zum Nachteil von Krankenkassen ...

    Quelle: nordbayern.de
Einträge 61 bis 75 von 1084
Render-Time: 0.25263