• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 18103
  • 6154
  • 6767
  • 2877
  • 1069
  • 1105
  • 1886
  • 5903
  • 1789

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Anzeige

    Live-Seminar DRG-System 2021 – Richtig kodieren in der Hämatologie/Onkologie mit Dr. med. Markus Thalheimer

    1. Dezember 2020

    Im praxisorientierten Live-Seminar „DRG-System 2021 – Richtig kodieren in der Hämatologie/Onkologie“ mit Dr. med. Markus Thalheimer, Autor von Publikationen zum Thema Kodierung und DRG-System, werden die wichtigen Veränderungen für die Hämatologie/Onkologie im DRG-System 2021 vorgestellt.

    Quelle: medhochzwei Verlag
  • InEK

    InEK: G-DRG-Vorschlagsverfahren

    1. Dezember 2020

    Vorschlagsverfahren zur Einbindung des medizinischen, wissenschaftlichen und weiteren Sachverstandes bei der Weiterentwicklung des G-DRG-Systems (Vorschlagsverfahren)
    Die Selbstverwaltungspartner nach § 17b KHG sehen für die erfolgreiche Weiterentwicklung des G-DRG-Klassifikationssystems und zur Förderung dessen Akzeptanz die Notwendigkeit, externen Sachverstand einzubinden. Daher haben die Selbstverwaltungspartner das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus GmbH (InEK) beauftragt, den strukturierten Dialog zur Einbindung des medizinischen, wissenschaftlichen und weiteren Sachverstandes durch ein regelhaftes Verfahren zu führen ...

    Quelle: g-drg.de
  • DVKC

    Studie zum Controlling im deutschen Krankenhaussektor 2020/21: Befragung jetzt gestartet

    1. Dezember 2020

    Fokus: „Veränderung der Berichtstrukturen durch die COVID-19-Pandemie“ und „Pflegesteuerung“

    Zum mittlerweile zehnten Mal führen der DVKC, die Bergische Universität Wuppertal und Curacon die Studie zum aktuellen Stand und zu Entwicklungstrends des Controllings im deutschen Krankenhaussektor durch.

    Dieses Mal werden, neben wiederkehrenden Fragestellungen, die Themen „Veränderung der Berichtstrukturen durch die COVID-19-Pandemie“ und "Pflegesteuerung" in den Fokus genommen.
    Die Studie wird somit u.a. Antworten auf folgende Fragen geben:

    • Wie entwickelt sich die Personalausstattung im Krankenhauscontrolling?
    • Wie läuft die Liquiditätsplanung der Krankenhäuser ab und hat die COVID-19-Pandemie diese verändert?
    • Wie organisieren sich Krankenhäuser im Hinblick auf die wachsenden Herausforderungen des Pflegecontrollings?

    Interessierte Geschäftsführungen, Führungskräfte und Controller*innen von Krankenhäusern können unter: www.dvkc-umfrage.de an der Befragung bis zum 31.01.2021 teilnehmen und profitieren als Dankeschön von zwei attraktiven Vorteilen:

    • Zusendung der Studienergebnisse direkt nach der Auswertung
    • 15 % Rabatt auf Ihre Teilnahmegebühr zum 28. Deutschen KrankenhausController-Tag (DKCT) am 26./27. April 2020

    Die Ergebnisse der Studie werden im April 2021 anlässlich des Deutschen KrankenhausController-Tages veröffentlicht.

    Quelle: dvkc.org
  • AZ

    Mehrere Unternehmen sitzen nach der erneuten Insolvenz der Ingelheimer Klinik auf offenen Rechnungen

    1. Dezember 2020

    Der Ärger bei den Firmen ist nachvollziehbar groß – doch der Stadt und dem Insolvenzverwalter sind die Hände gebunden ...

    Quelle: allgemeine-zeitung.de
  • InEK

    Vorschlagsverfahren zur Einbindung des medizinischen, wissenschaftlichen und weiteren Sachverstandes bei der Weiterentwicklung des aG-DRG-Systems für das Jahr 2022

    1. Dezember 2020

    Das „Vorschlagsverfahren zur Einbindung des medizinischen, wissenschaftlichen und weiteren Sachverstandes bei der Weiterentwicklung des aG-DRG-Systems für das Jahr 2022“ (G-DRG-Vorschlagsverfahren für 2022) wird am 30. November 2020 mit der Veröffentlichung der Verfahrensweise im Internet eröffnet ...

    Quelle: g-drg.de
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante sowie ambulante spezialfachärztliche Versorgung als auch wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM 2020.

    1. Dezember 2020

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2020

    Unser Unternehmen ist auf die Analyse, Beratung, Erlösoptimierung sowie dem Prozessmanagement/ Begleitung als auch der Schulung Ihres ambulanten und wahlärztlichen Abrechnungsprozesses sowie der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung im Krankenhaus und MVZ, ZNA spezialisiert. Re- und Umstrukturierungen sowie Interim Management runden unser Angebot für Ihr Unternehmen ab.

    Sie möchten mehr über uns erfahren! Gerne senden wir Ihnen unseren Folder
    "Fortbildungskompass 2020" postalisch zu.
    Kostenfreie Bestellung unter: termin.honorar@abrechnungsseminare.de 

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • SBZ

    Schließungspläne für das Caritas-Krankenhaus in Lebach endgültig vom Tisch

    1. Dezember 2020

    Nachdem die ctt das Caritas-Krankenhaus Lebach aus wirtschaftlichen Gründen zunächst schließen wollte, will diese an dem Standort nun doch festhalten. Damit hat sich eine von der Knappschaft geplante Übernahme erledigt ...

    Quelle: saarbruecker-zeitung.de
  • BZ

    Milliarden für die neue Charité

    1. Dezember 2020

    Die Charité will ein zweites Mal hoch hinaus! Sie plant neben dem Bettenturm in Mitte ein zweites Hochhaus. „Die Idee von Twin-Towers finde ich ganz charmant“, so Heyo Kroemer (60), Chef von Europas größter Uni-Klinik ...

    Quelle: bz-berlin.de
  • ASKLEPIOS

    Asklepios Gruppe: Anhaltende Corona-Pandemie belastet operatives Konzernergebnis

    30. November 2020

    • Rückgang der Patienten um rund 30 Prozent
    • CORONA-bedingte Auswirkungen belasten operatives Ergebnis

    Im Juli 2020 hat die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA die Übernahme der RHÖN-KLINIKUM AG abgeschlossen. Mit Ablauf des dritten Quartals 2020 fließen die Ergebnisse von RHÖN für die Monate Juli, August und September erstmals in den Abschluss der Asklepios Gruppe ein. Die Erstkonsolidierung führt dazu, dass die veröffentlichten Zahlen weder mit dem Vorjahreszeitraum noch mit den vorangegangenen Quartalen vergleichbar sind. Die anhaltende Covid-19-Pandemie beeinflusst die Entwicklung der Asklepios Gruppe im Zeitraum von Januar bis September des laufenden Geschäftsjahres negativ ...

    Quelle: asklepios.com
  • Anzeige

    Videokonferenzen und Webinare 2021 - abrechnungsseminare.de

    30. November 2020

    Jedes unserer Seminar- und Beratungsangebote einfach bequem „online“ – zu jedem Zeitpunkt und überall

    Aufgrund der aktuellen Entwicklung und den damit verbundenen Einschränkungen, bieten wir Ihnen ab sofort unser Seminarangebot (EBM /GOÄ/ASV) auch als Web-Seminar an.

    Ihre positiven Rückmeldungen in den letzten Monaten haben uns gezeigt, dass es jetzt besonders für Sie als Kunde wichtig ist, flexibel, zwischen Vorortterminen und Web-Seminar wählen zu können. Auch bereits verbindlich festgelegte Vororttermine können kurzfristig in eine Video-Konferenz gewandelt werden.

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • AMEOS

     AMEOS Klinikum Anklam: Startschuss für Krankenhausneubau

    30. November 2020

    Am Standort des AMEOS Klinikums Anklam haben die ersten Maßnahmen für den Neubau eines Krankenhauses begonnen. Damit ist der Startschuss für ein 30-Millionen-Euro-Vorhaben gefallen. Es wird mit 25 Millionen Euro vom Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Krankenhausdirektor Stephan Freitag freut sich sehr über das Zukunftsprojekt. „Dieses Vorhaben ist ein wichtiges Zeichen für eine optimale medizinische Versorgung der Bevölkerung und ein wichtiges zukunftsweisendes Infrastrukturprojekt für die Region“, sagte er.

    Quelle: ameos.eu
  • BMed

    Das DRG-System steht auf dem Prüfstand

    27. November 2020

    Eines scheint allenthalben bereits sicher: Das G-DRG-System steht vor einem Neuanfang. Zu groß ist die Unzufriedenheit bei Kliniken, Ärzten, Pflege und Politik. Aber einen echten Plan gibt es noch nicht, nur das Ringen um die Finanzierung von morgen ist schon in vollem Gange ...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: EBM 2021– Abrechnung ambulanter Leistungen im Krankenhaus

    27. November 2020

    •  Ambulante Operationen §115b SGB V
    • Notfallambulanz
    • KV Ermächtigung

    Termine

    • 13. Januar 2021
    • 29. Januar 2021

    Aufgrund der aktuellen Entwicklung und den damit verbundenen Einschränkungen, bieten wir Ihnen dieses Seminarangebot als Web-Seminar an. Somit geben wir Ihnen die
    Möglichkeit gezielt alle Fragestellungen zu klären, genauso wie in unseren Präsenzveranstaltungen. 

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • InEK

    InEK: Übersicht CCL-Matrix Änderungen

    27. November 2020

    Ab sofort stellt das InEK Ihnen die aktuelle Übersicht der CCL-Matrix-Änderungen für das Jahr 2021 bereit ...

    Quelle: g-drg.de
  • ÄB

    G-DRG 2021: Mehr Geld für die Pflege

    27. November 2020

    Nach umfangreichen Vorarbeiten wurden die Pflegepersonalkosten im Krankenhaus in Höhe von 16 Milliarden Euro aus dem DRG-System herausgenommen. Im neuen DRG-Katalog sind zudem teilstationäre pädiatrische Leistungen und die Behandlung bösartiger Neubildungen aufgewertet ...

    Quelle: aerzteblatt.de
Einträge 1 bis 15 von 18103
Render-Time: 0.703462