• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Ökonomie

Michael Thieme
  • Welche ökonomischen Konsequenzen haben gesundheitspolitische Entscheidungen?

  • Welche Krankenhäuser arbeiten effizient oder sind bedroht?

  • Wer verdient eigentlich wie das Geld im Gesundheitsmarkt?

Schwerpunkte dieser Rubrik sind Informationen zu Gesundheitsökonomie, Diagnosis Related Groups (DRG), E-Commerce, Clinical Pathways und Fragen des Controllings. Stationäre und ambulante Abrechnungen, wirtschaftlich relevante Entscheidungen und Managementlösungen, aber auch ökonomische Auswirkungen von Studien werden kontinuierlich betrachtet. Weiterhin veröffentlichen wir hier Jahresberichte und andere wirtschaftliche statistische Erhebungen.

  • InEK

    InEK: Veröffentlichung der Vergleichsdaten nach § 6 Psych-Krankenhausvergleichs-Vereinbarung

    5. Oktober 2020

    Die Vergleichsdaten nach § 6 Psych-Krankenhausvergleichs-Vereinbarung für den Vereinbarungszeitraum 2018 stehen Ihnen ab sofort deutschlandweit und je Bundesland zum Herunterladen zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • DGVS

    DGVS: NUB Anfragen 2021

    5. Oktober 2020

    Die Krankenhäuser haben jedes Jahr bis zum 31. Oktober die Gelegenheit, NUB Anträge an das InEK zu stellen. Die DGVS unterstützt diesen Prozess. Die Kommission Medizinische Klassifikation und Gesundheitsökonomie der DGVS unter Leitung von Jörg Albert, Stuttgart und Thorsten Brechmann, Bochum, hat die zuvor eingegangenen NUB-Anträge geprüft, beurteilt und ggf. ergänzt und nun geeignete NUB-Anträge als Muster den Krankenhäusern zur Vervollständigung zur Verfügung gestellt ...

    Quelle: dgvs.de
  • Anzeige

    Franz + Wenke Webseminar: Unsere Webseminare zu den Updates im aG-DRG-System 2021

    5. Oktober 2020

    DAS GROSSE UPDATE - 2021 - PAKET

    • Allgemeine Änderungen im aG-DRG-System
    • Update Innere Medizin
    • Update Anästhesie u. Intensivmedizin
    • Update Chirurgie I & II

    Buchen Sie das große Update-2021-Paket und erhalten Sie einen Preisnachlass von 50€!

    Im Rahmen einer Webseminar-Reihe vermitteln wir Ihnen einen umfassenden Überblick, sowie ein Verständnis über alle Änderungen des aG-DRG-Systems zum Jahr 2021 an nur einem Tag!

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • Finanzierung stationärer Krankenhausleistungen in Deutschland im Jahr 2020

    5. Oktober 2020

    ... Arbeitsgemeinschaft Gesundheitspolitik und Market Access der Sektion C der Deutschen Krebsgesellschaft (AG GePoMAx) ...

    Quelle: amgen.de
  • Schön Klinik Nürnberg Fürth stellt Patientenversorgung ein

    5. Oktober 2020

    Die Schön Klinik Nürnberg Fürth hat nun die letzten Operationen abgeschlossen und alle Patienten nach erfolgreicher Endbehandlung in der letzten Septemberwoche entlassen. Bis Ende Oktober werden noch die letzten Dokumentationen und Abrechnungen durchgeführt. Die Mehrheit der Mitarbeiter hat bereits einen neuen Arbeitsplatz gefunden ...

    Quelle: schoen-klinik.de
  • Richtfest für den neuen OP-Trakt im St. Josef-Hospital Bochum

    5. Oktober 2020

    Der Bau des neuen Operationstrakts im neuen Haus S des St. Josef-Hospitals Bochum geht planmäßig voran. Mit Fertigstellung des Rohbaus konnte nun das Richtfest gefeiert werden. Wegen der Corona-Einschränkungen fand es in einem begrenzten Rahmen statt. Das Haus S umfasst ebenfalls die neue chirurgische Intensivstation sowie mehrere Bettenstationen.

    Quelle: klinikum-bochum.de
  • NDR

    Das Klinikum Peine ist wieder in städtischer Hand

    2. Oktober 2020

    Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, hat der Landkreis Peine das Klinikum zurückgekauft. Der neue Geschäftsführer Wolfgang Jitschin muss das derzeit insolvente Haus mit 660 Mitarbeitern sanieren. Landkreis und Stadt Peine haben dafür rund 30 Millionen Euro bereitgestellt ...

    Quelle: NDR.de
  • PWC

    PwC-Studie 2020: Digitalisierung im Finanz- und Rechnungswesen 2020

    2. Oktober 2020

    Digitalisierung im Accounting geht stärker in die Tiefe

    Schon seit fünf Jahren befragen wir Unternehmen zum technologischen Wandel im Finanz- und Rechnungswesen – ein kleines Jubiläum. Das Interesse an der Zukunft der Abschlussprüfung bleibt groß. Vor allem haben viele Entscheider die Möglichkeiten neuer Technologien erkannt und nutzen sie vermehrt im operativen Geschäft.

    Quelle: pwc.de
  • Mit Statistik und KI gegen Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen

    2. Oktober 2020

    Fraunhofer ITWM unterstützt bei der Aufklärung

    Abrechnungsbetrug von Vertragsärzten oder ambulanten Pflegediensten stehen im Gesundheitswesen seit Jahren im Fokus der Untersuchungen und medialen Diskussion. Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM unterstützt mit neuen Methoden bei der effizienten Aufklärung ...

    Quelle: Pressemeldung – fit.fraunhofer.de
  • DOCC

    Die Kommerzialisierung des Gesundheitssystems führt in die falsche Richtung

    2. Oktober 2020

    ... sagen die Mitglieder des Vereins Twankenhaus. Sie haben Vorschläge, wie es besser laufen könnte. Was ist davon zu halten? ...

    Quelle: doccheck.com
  • UKHD

    Neubau der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg: Am 10. Oktober 2020 findet der Umzug statt

    2. Oktober 2020

    „WIR FREUEN UNS AUF UNSERE NEUE, MODERNE CHIRURGIE!“
     
    Mit rund 210 Millionen Euro Gesamtbaukosten war der Neubau der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg in den vergangenen sechs Jahren die größte Baumaßnahme sowohl des Landes Baden-Württemberg als auch des Universitätsklinikums, das über die Hälfte der Baukosten trägt. Nun ist das Gebäude mit rund 21.000 Quadratmetern Nutzfläche, 16 Operationssälen, 313 Betten und eigener Hubschrauberlandeplattform fertig gestellt. Am 10. Oktober findet der Umzug mit Patienten statt. Notfall-Patienten werden ab dem Tag bereits in der neuen Chirurgie versorgt. Der komplette Betrieb mit stationärer und ambulanter Versorgung startet am Montag, 12. Oktober. Rund 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ziehen in den Neubau um. Eine feierliche Übergabe des Neubaus durch die Ministerien für Finanzen sowie Wissenschaft, Forschung und Kunst und das Amt Vermögen und Bau Baden-Württemberg wird mit einer virtuellen Veranstaltung am 9. November 2020 stattfinden ...

    Quelle: klinikum.uni-heidelberg.de
  • GBA

    G-BA weitet Sicherstellungszuschläge auf Krankenhäuser mit Kinderabteilungen aus

    2. Oktober 2020

    Künftig gehören auch Fachabteilungen für Kinder- und Jugendmedizin zum Basisangebot, das Krankenhäuser in strukturschwachen Regionen für eine optimale Versorgung vorhalten sollen. Darauf hat sich der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) heute verständigt und den Umfang der sogenannten Sicherstellungszuschläge für Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung erweitert. Mit Sicherstellungszuschlägen werden jene Krankenhäuser im ländlichen Raum zusätzlich finanziell durch die Krankenkassen unterstützt, die aufgrund einer geringen Auslastung nicht kostendeckend arbeiten, für die regionale Versorgung der Bevölkerung aber notwendig sind ...

    Quelle: Pressemeldung – Gemeinsamer Bundesausschuss
  • ZI

    Ambulant vor stationär: So wird ein Leitsatz der deutschen Gesundheitspolitik zum zahnlosen Papiertiger

    2. Oktober 2020

    KBV und Zi zur Veröffentlichung des Orientierungswertes für Krankenhauskosten

    Das Statistische Bundesamt hat gestern seine Ergebnisse zur Kostenentwicklung in Krankenhäusern veröffentlicht: Die Personalkosten steigen um 3,4 Prozent, die Sachkosten um 1,3 Prozent. Daraus errechnet sich eine Erhöhung der Preise für stationäre Leistungen der Krankenhäuser um 2,6 Prozent. Ganz anders das Bild im ambulanten Bereich: Gegen die Stimme der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) ist im Erweiterten Bewertungsausschuss festgelegt worden, dass der Erstattungsbetrag je Leistung für die Vertragsärzte- und Psychotherapeuten um lediglich 1,25 Prozent weiterentwickelt wird ...

    Quelle: zi.de
  • Führungswechsel bei der Bayerischen Krankenhausgesellschaft

    2. Oktober 2020

    Roland Engehausen übernimmt die Geschäftsführung von Siegfried Hasenbein

    Bei der Bayerischen Krankenhausgesellschaft (BKG), dem Verband der rd. 360 Kliniken in Bayern mit über 210.000 Beschäftigten, steht ein Wechsel an der Spitze bevor. Bereits vor Jahresfrist kündigte Siegfried Hasenbein an, nach 25-jähriger Tätigkeit, davon 17 Jahre als Geschäftsführer an der Spitze des Verbandes, Ende November 2020 in den Ruhestand zu treten.

    In dieser Woche, am 1. Oktober, trat sein künftiger Nachfolger, Roland Engehausen (51), seinen Dienst bei der BKG an. Nach zwei Monaten Einarbeitung wird Engehausen ab 1. Dezember die Geschäftsführung der BKG übernehmen. Auch die beiden Tochtergesellschaften der BKG, der Bayerische Pflegeausbildungsfonds GmbH (PAF) sowie das Bayerische Institut für Krankenhaus-Organisation und -Betriebsführung GmbH (BIK) werden ab 01.12.2020 unter der neuen Leitung geführt. ...

    Quelle: Pressemeldung – Bayerischen Krankenhausgesellschaft (BKG)
  • RKK Freiburg

    RKK-Übergabe an Artemed erfolgt zum 1. Oktober

    1. Oktober 2020

    Mit Zuversicht in die Zukunft 

    Die vier Ordensgemeinschaften als Gesellschafterinnen des Regionalverbunds kirchlicher Krankenhäuser gGmbH (RkK) und die Artemed Klinikgruppe mit Sitz im oberbayerischen Tutzing haben in einem vertrauensvollen und konstruktiven Miteinander die Zukunft des RKK Klinikums gesichert. Die vorliegende Zustimmung des Kartellamtes und des Erzbischofes der Erzdiözese Freiburg erlaubt es Artemed das RKK Klinikum bereits zum 1. Oktober 2020 zu übernehmen und in die Zukunft zu führen. Die traditionsreichen Standorte St. Josefskrankenhaus und Loretto-Krankenhaus bleiben erhalten, die Arbeitsplätze sind gesichert und das christliche Wertebild wird fortgeführt.

    Quelle: rkk-klinikum.de
  • SR

    Das Krankenhaus Ottweiler schließt doch nicht ganz

    1. Oktober 2020

    Die Marienhausklinik Ottweiler wird nach Informationen des Betreibers doch nicht vollständig schließen. Allerdings wird der Standort eher eine Dependance der Klinik St. Wendel als ein eigenständiges Krankenhaus ...

    Quelle: sr.de
  • WN

    Lüdinghausen: Förderbescheid für St.-Marien-Hospital in Höhe von 1 Million Euro

    1. Oktober 2020

    Mit dem Förderbescheid über rund 1,07 Euro aus dem Sonderinvestitionsprogramm des Landes NRW kann das St.-Marien-Hospital (SMH) die Modernisierung von Patientenzimmern, die Verbesserung des Brandschutzes sowie den Ausbau der IT-Infrastruktur weiter vorantreiben ...

    Quelle: wn.de
  • NDR

    Eine Corona-Finanzspritze für das Universitätsklinikum Eppendorf sorgt für Ärger

    1. Oktober 2020

    Das Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) erhältin von der Stadt eine Finanzspritze in Millionenhöhe. Bei anderen Krankenhäusern in Hamburg sorgt das für Ärger ...

    Quelle: NDR.de
  • Orientierungswert für Krankenhauskosten 2020 beträgt 2,60 %

    1. Oktober 2020

    Das Statistische Bundesamt (Destatis) veröffentlicht gemäß den Vorgaben des Krankenhausentgeltgesetzes den sogenannten Orientierungswert für Krankenhäuser. Dabei handelt es sich um eine wichtige Kenngröße für die Selbstverwaltungspartner im deutschen Gesundheitswesen (gesetzliche Krankenkassen und Krankenhäuser) ...

    Quelle: destatis.de
  • ÄZ

    Wie Pflegebedürftigen die Klinikeinweisung erspart werden könnte

    1. Oktober 2020

    Wie Klinikeinweisungen pflegebedürftiger Senioren auf das wirklich nötig Maß reduziert werden könnten, erläutert Privatdozent Jörg Brokmann, Leiter des Projekts Optimal@NRW, im „ÄrzteTag“-Podcast ...

    Quelle: aerztezeitung.de
Einträge 81 bis 100 von 14288
Render-Time: 0.613465