Personalmanagement

Michael Thieme - Medinfoweb

Personalmarketing im Krankenhaus und Personalberatung im Gesundheitswesen boomen.

Das Personalmanagement in der Klinik ist zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Denn nicht die Finanzknappheit ist das Zukunftsproblem der Krankenhäuser, sondern der grassierende Fachkräftemangel. Nachhaltiges Personalmanagement, das auf Mitarbeitergesundheit, -motivation sowie Aus- und Weiterbildungsqualität setzt, ist in deutschen Krankenhäusern aber noch immer die Ausnahme. In den meisten Kliniken werden Mitarbeiter wie bisher durch ein zentral organisiertes Personalwesen verwaltet. Strategische Zielorientierung gibt es kaum.

Künftig werden jedoch individualisierte und flexible Anstellungsverträge und Arbeitszeiten notwendig sein, um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und halten zu können. Die Förderung gesunder Lebensbedingungen durch Zusammenarbeit mit Fitnessstudios, verpflichtende betriebsärztliche Routineuntersuchungen für Mitarbeiter sowie Beratungsangebote durch Externe in den Bereichen Partnerschaft, Erziehung, Sucht, Burn-out, Lebenshilfe und eine freundliche, transparente und kooperative Unternehmenskultur können Teil einer umfassenden Gesundheitsförderung sein.

Führungskräfte müssen sorgfältiger geschult und begleitet werden. Das Personalmanagement in den Kliniken muss künftig viel stärker eine aktiv gestaltende Rolle übernehmen und zum Beispiel für ein verändertes Verständnis in der Führungskultur sorgen. Den Führungskräften müssen die relevanten Kennzahlen der Klinik wie Auslastung der Station, mittlere Verweildauer, Überstunden pro Mitarbeiter, Gesundheitsquote der Abteilungen, oder kalkulierte Ausfallzeiten ebenso zugänglich gemacht werden wie Instrumente der Personalbedarfsplanung. Hier geben wir mit unserem jährlich erscheinenden „G-DRG-Erlös-Tool“ eine viel genutzte Hilfestellung. Das Vorhandensein und der Umgang mit diesen aussagekräftigen Steuerungsgrößen ist auch heute in vielen Gesundheitseinrichtungen noch nicht selbstverständlich.

Nur mit dieser Transparenz gelingt es, Potenziale aufzudecken, Mitarbeiter zu führen und Fehlentwicklungen rechtzeitig zu erkennen.

Zugehörige Artikel

  • 2. Dezember 2020 2.
    DEZ
    2020

    Zeitgemäßes Pflegecontrolling – PpSG, Pflegebudget und Pflegekennzahlen in der Praxis

    Münster

    Termin: 02.12.2020, 10:00-17:00 Uhr, Münster

    In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die umfangreichen Gesetzesvorgaben in Ihrer Klinik konkret umsetzen können. Mit Fokus auf die Themen Pflegebudget und Pflegekennzahlen werden Fragen beantwortet wie: Welche Herausforderung an Pflegemanagement und Pflegecontrolling ergeben sich aus den neuen Regelungen? Welche Instrumente stehen für die Personalbemessung zur Verfügung? Und wie sehen die Perspektiven in der Pflege aus? 

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • 29. Oktober 2020 29.
    OKT
    2020

    Mit Spaß Digital? Strategien für Mitarbeiterbindung in einer neuen Normalität – Web-Seminar am 29.10.2020 von 13:00-14:30

    Web-Seminar

    Die zweite Corona-Welle rollt und spült eine alte Frage nach oben: Wie kann man im Gesundheitswesen mit Hilfe von Technologie Personalmangel und innere Kündigung vermeiden? Wie können Patienten, Angehörige und Mitarbeiter in Verbindung bleiben und mit Spaß zusammenarbeiten? Was können wir hier vom Ausland und voneinander lernen?

  • MEDIUS

    medius KLINIKEN schütten Corona-Sondervergütung aus

    28. Oktober 2020

    Um den außerordentlichen Einsatz der Mitarbeitenden zu würdigen, die im Rahmen der ersten Welle der Corona-Pandemie in der direkten Versorgung von Covid-19 Patienten und Covid-19 Verdachtsfällen involviert waren, hat der Aufsichtsrat der medius KLINIKEN gGmbH ein Konzept zur Ausschüttung einer Corona-Sonderprämie als einmalige Freiwilligkeitsleistung beschlossen.

    Quelle: medius-kliniken.de
  • CLAW

    Urteil zur Krankenhausabrechnung: Komplexcode OPS 8-550 (geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung) erfordert nicht, dass die Klinik eine jederzeitige Anwesenheit eines Vertreters des Facharztes und des der qualifizierten Pflegekraft vorhalten mus

    28. Oktober 2020

    RA P. Christmann
     
    Zur Abrechenbarkeit einer geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung (OPS 8-550) durch ein Krankenhaus gegenüber einer gesetzlichen Krankenkasse ist es nicht erforderlich, dass über das Gesamtjahr im betreffenden Krankenhaus jederzeit eine adäquate Vertretungsmöglichkeit für die ärztliche Behandlungsleistung und die qualifizierte Pflegekraft vorgehalten werden muss ... (Sozialgericht Aachen, Urteil vom 7.7.2020 – S 14 KR 560/19) ....

    Quelle: christmann-law.de
  • GWHH

    Kampagne „Das ist Pflege“ gewinnt Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2020

    28. Oktober 2020

    In der Kategorie „Wirtschaft gut präsentiert“ hat die Hamburger Pflegekampagne mit dem Videospot „Das ist Pflege“ den 1. Preis unter 150 eingereichten Filmen gewonnen ...

    Quelle: gwhh.de
  • PWC

    Frauen in Führungspositionen: Die Gesundheitswirtschaft legt personalpolitisch den Rückwärtsgang ein

    28. Oktober 2020

    PwC-Studie zur Präsenz von Frauen im Management der Gesundheitswirtschaft: Der Anteil weiblicher Führungskräfte ist seit 2015 um vier Prozentpunkte zurückgegangen / Besonders drastisch sinkt diese Quote in Fachabteilungen von Ministerien und Behörden ...

    Quelle: pwc.de
  • ÄB

    Covid-19: Dramatischer Mangel an Pflegekräften begrenzt nutzbare Klinikbetten

    28. Oktober 2020

    Die zahlreichen Zusatzbetten, die in den vergangenen Monaten geschaffen worden, können „nicht belegt werden, weil das Personal zur Versorgung der Patienten fehlt“, sagt der Präsident der Deutschen Inter­disziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Prof. Uwe Janssens ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Kodierfachkraft: Ausbildung - Aufgaben - Stellenbeschreibung - Gehalt - Weiterbildung - Stellenmarkt

    28. Oktober 2020

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive oder künftige Kodierfachkraft detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Möglichkeiten einer Stellenbeschreibung und damit auch den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu Kodierhilfen, zum Thema Gehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de
  • ÄZ

    Intensivkapazitäten sollen flexibler genutzt werden

    27. Oktober 2020

    Das Bundesgesundheitsministerium und das Innenministerium reagieren auf die steigenden Coronazahlen und die damit wachsende Inanspruchnahme der Intensivkapazitäten. Im Corona-Kabinett habe man sich auf Konzepte verständigt, die eine flexiblere Nutzung der Intensivkapazitäten ermöglichen sollen. Dabei gehe es darum, Patienten zwischen Krankenhäusern zu verlegen ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Belgische Kliniken am Corona-Limit

    27. Oktober 2020

    Belgien ist momentan von der Corona-Pandemie besonders hart betroffen: Intensivstationen sind voll, Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern arbeiten bereits am Anschlag. Aber das Schlimmste dürfte noch bevorstehen ...

    Quelle: tagesschau.de
Render-Time: 0.401397