Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Donnerstag, der 04.10.2018
Michael Thieme
  • DKG

    DKG: Schluss mit Verrechnung

    4. Oktober 2018

    ... Ein Rückforderungspotenzial von mehr als einer halben Milliarde Euro lastet auf den Krankenhäusern. Aus kaufmännischer Sorgfaltspflicht sind Rückstellungen vorzunehmen, die mit erheblichen Konsequenzen für die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser verbunden sind – bis zur Insolvenzgefahr. Das Schlimme dabei ist, dass die Krankenhäuser den Kürzungsabsichten der Krankenkassen geradezu willkürlich ausgesetzt sind ...DKG

    Quelle: dkgev.de
  • Klinikum Bayreuth: Margita Geiger ist neue Medizinische Leiterin

    4. Oktober 2018

    Die Klinik und die Verwaltung enger zusammenzuführen: Darin sieht Margita Geiger, neue medizinische Leiterin der Klinikum Bayreuth GmbH, eine ihrer Hauptaufgaben. Die 51-jährige Medizinerin mit viel Management-Erfahrung wechselte jetzt vom Schwarzwald-Baar-Klinikum in Villingen-Schwennigen an das Krankenhaus der maximalen Versorgungsstufe nach Bayreuth ...
     

    Quelle: klinikum-bayreuth.de
  • DKG

    500-Millionen-Euro-Kürzung ist nicht akzeptabel

    4. Oktober 2018

    Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) appelliert an die Bundesländer, gegen die im Gesetzentwurf vorgesehene Kürzung der Mittel für die Krankenhäuser in Höhe von 500 Millionen Euro ab dem Jahr 2020 zu votieren. Mit der Kürzung würde das eigentliche Ziel des Gesetzes, die Krankenhäuser personell zu stärken, konterkariert ...

    Quelle: Pressemeldung – Deutsche Krankenhausgesellschaft
  • Anzeige

    Basiswissen: Buchführung und Jahresabschluss im Krankenhaus

    4. Oktober 2018

    Lernen Sie an nur einem Tag [30.10.2018 in Düsseldorf oder 14.11.2018 in Berlin] die krankenhausspezifischen Rechnungslegungsvorschriften nach der Krankenhausbuchführungsverordnung (KHBV) und deren praktische Umsetzung kennen! Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erhalten Sie einen strukturierten Überblick über die Buchführung, die Aufstellung des Jahresabschlusses im Krankenhaus und deren Besonderheiten.

    Quelle: dki.de
  • IFH

    Impfrecht für Apotheken: Mehrheit der Apotheker spricht sich dafür aus

    4. Oktober 2018

    Der aktuelle APOkix des IFH Köln zeigt: Sechs von zehn Apothekern sind dafür, dass Apotheken mit entsprechender Qualifikation das Impfrecht erhalten und sind gewillt, sich entsprechend weiterzubilden. Die Apotheker sind mehrheitlich der Meinung, dass sich hierdurch die Impfquote erhöhen ließe. Der Konjunkturindex für die erwartete Geschäftslage sinkt im September.

    Aktuell können sich Patienten in Deutschland nicht in Apotheken impfen lassen. Die Mehrheit der Apotheker ist aber dafür, dass bei ihnen zukünftig spezielle Impfungen durchgeführt werden dürfen, sofern sie über eine entsprechende Qualifikation verfügen. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen APOkix-Umfrage unter rund 200 Apothekenleiterinnen und -leitern ...

    Quelle: Pressemeldung – IFH Institut für Handelsforschung
  • Planbetten sind out

    4. Oktober 2018

    So funktioniert Krankenhausplanung heute, es gibt an vielen Kliniken nur noch eine Gesamtzahl an Betten. Letztlich ist die Zahl der Betten in der jeweiligen Fachabteilung variabel. Was bedeutet das für die Versorgung der Patienten? Ab wann kann man mehr Betten beantragen? Mit solchen und ähnlichen Fragestellungen musste sich das OVG Bautzen im Juni 2018 beschäftigen ...

    Quelle: das krankenhaus
  • HELIOS

    Helios: Dr. Sartory neuer Chef der Notaufnahme

    4. Oktober 2018

    Der langjährige Leitende Oberarzt der Notaufnahme setzt sich in einem hochrangig besetztem Bewerbungsverfahren durch.
    Dr. med. Nico Sartory (39) ist neuer Direktor der Klinik für Notfallmedizin und damit Chef der Zentralen Notaufnahme der Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden. Dr. Sartory war seit 2017 kommissarischer Direktor der Klinik und hatte deren Leitung nach dem Weggang des ehemaligen Direktors, Dr. Andreas Fischbach, übernommen. Er hat sich nun in einem hochrangig besetzten Bewerbungsverfahren durchgesetzt ...

    Quelle: Pressemeldung – helios-gesundheit.de
  • Timerbee Clinic - Ein Anwenderbericht direkt aus dem OP-Bereich

    4. Oktober 2018

    Nach Abschluss der Probezeit im August 2018 sorgt die Operationsplanung Timerbee Clinic im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe (GKH) für eine bessere Auslastung der Ressourcen im Operationsalltag. Das System wurde eingeführt um die gesamte Terminplanung der fünf Säle zu verwalten, und den Bereich bei 3.200 stationären sowie etwa 400 ambulanten Eingriffen zu koordinieren.

    Quelle: timerbee.de
  • Niels-Stensen-Kliniken: Multiresistente Keime fest im Blick

    4. Oktober 2018

    Niels-Stensen-Kliniken unterstreichen mit erstmaliger chefärztlicher Doppelspitze den hohen Stellenwert der Krankenhaushygiene

    Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken messen der Krankenhaushygiene höchste Bedeutung zu. Deshalb setzt der Krankenhausverbund nun erstmals auf eine chefärztlicher Doppelspitze in der Laboratoriumsmedizin: Dr. Michael Erren und Dr. Reinold Gross haben jetzt ihren gemeinsamen Dienst als neue Chefärzte des Instituts für Laboratoriumsmedizin aufgenommen. „Wir haben uns bewusst für ein kollegiales System entschieden, um den hohen Stellenwert der Krankenhaushygiene herauszustellen“, betont Geschäftsführer Werner Lullmann ...

    Quelle: Pressemeldung – Niels-Stensen-Kliniken
  • AMNOG-Daten 2018: Nutzenbewertung im Fokus

    4. Oktober 2018

    Die Rekord-Einsparungen durch das AMNOG-Verfahren haben einen Makel: Sie gehen auf Kosten der Versorgung der Patienten mit innovativen Arzneimitteln. Von den insgesamt 171 Präparaten mit abgeschlossener Nutzenbewertung und Preisfindung sind mittlerweile 27 Präparate vom Markt verschwunden. Das und mehr geht aus den AMNOG-Daten 2018 des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) hervor ...

    Quelle: Pressemeldung – Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI)
  • BVMed

    BVMed: Elektronische Patientenakte im TSVG

    4. Oktober 2018

    Die wesentlichen Eckpunkte des Referentenentwurfs zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG), die das Thema E-Health betreffen, finden sich auch im Kabinettsentwurf wieder. Dazu zählt die Verpflichtung der gesetzlichen Krankenkassen, ihren Versicherten spätestens ab dem 1. Januar 2021 eine von der Gesellschaft für Telematik (gematik) zugelassene elektronische Patientenakte (ePA) zur Verfügung zu stellen. Ebenso sollen die Versicherten künftig auch mobil per Smartphone oder Tablet auf die Daten ihrer ePA zugreifen können ...

    Quelle: bvmed.de
  • BVMed

    Studie: MedTech wird vom Lieferanten zum Berater

    4. Oktober 2018

    Eine aktuelle Krankenhausstudie zeigt: 70 Prozent der Krankenhäuser in Deutschland setzen auf Partnerschaften mit Medizintechnikherstellern, um ihre Häuser mit modernen Geräten und dem erforderlichen Know-how auszustatten. In der Roland-Berger-Krankenhausstudie 2018 gaben 60 Prozent der 500 befragten großen Krankenhäuser an, derzeit intensiv an Strategien zur Ergebnisverbesserung zu arbeiten ...

    Quelle: bvmed.de
  • LZ

    'HealthScience Forum Lippe' - Kooperation zwischen Klinikum Lippe und Hochschule OWL

    4. Oktober 2018

    Mit Studiengängen wie unter anderem 'Medizin- und Gesundheitstechnologie' erhoffen sich das Klinikum Lippe und die Hochschule OWL eine Kooperation, die Menschen ausbildet um sie später in Bereichen wie der Radiologie oder Strahlentherapie einsetzen zu können ...

    Quelle: lz.de
  • MDK und Krankenkassenvertreter setzen auf momentane Abrechnung ambulanter Pflegedienste

    4. Oktober 2018

    Seit Oktober 2016 ist die Prüfung der Abrechnungen ambulanter Pflegedienste Teil der Qualitätsprüfungen des MDK und der Kranken- und Pflegekassen. Im vergangenen Jahr habe es in 63% der Pflegedienste bundesweit keine Auffälligkeiten gegeben ...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg: Mehr als drei Millionen Euro für die Asklepios Klinik Nord

    4. Oktober 2018

    Die Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) stellt für den Umbau und die Neustrukturierung der Zentralsterilisationsabteilung der Asklepios Klinik Nord am Standort Heidberg über drei Millionen Euro zur Verfügung. Ziel der Maßnahmen ist es, auch in Zukunft eine hygienisch optimale Aufbereitung von Medizinprodukten zu ermöglichen ...

    Quelle: Pressemeldung – hamburg.de
  • NZZ

    Verzweiflungshandlung am Universitätsspital Zürich - Suche nach einem Chefarzt der Onkologie aufgegeben

    4. Oktober 2018

    Anstelle die Chefarztposition der onkologischen Abteilung im Universitätsspital neu zu besetzen, müssen nun die Hämatologie und Onkologie zusammengelegt werden. Für diese Entscheidung erntet das Spital einiges an Kritik ...

    Quelle: nzz.ch
Render-Time: -0.692479