Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Mittwoch, der 13.10.2021
Michael Thieme
  • ZEIT

    Universitätsmedizin Rostock und Vorstandschef einigen sich auf Vertragsauflösung

    13. Oktober 2021

    Die vorzeitige Trennung der Universitätsmedizin Rostock von ihrem Vorstandschef Christian Schmidt ist besiegelt. Schmidt war im August bereits vorübergehend freigestellt worden. Nun haben sich die Parteien außergerichtlich geeinigt ...

    Quelle: zeit.de
  • DKG

    DKG: Künftige Koalition muss Zeichen für die Pflege setzen

    13. Oktober 2021

    DETSCHER PFLEGETAG

    Die zukünftige Bundesregierung muss ein deutliches Zeichen für die Stärkung der Pflege setzen. „Wir erwarten in einem Koalitionsvertrag eine klare Aussage, wie der Fachkräftemangel in diesem Bereich angegangen werden soll. Erster Schritt muss es sein, das Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstrument, die PPR 2.0, das der Deutsche Pflegerat, ver.di und wir gemeinsam entwickelt haben, als Interimsinstrument umgehend einzusetzen“, erklärte Dr. Gerald Gaß, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), anlässlich des deutschen Pflegetags in Berlin ...

    Quelle: dkgev.de
  • VKD

    VKD: Schlechtes Gesetz verstärkt den Personalmangel

    13. Oktober 2021

    Krankenkassen mauern und verzögern Budgetabschlüsse

    Bürokratischer Nonsens in den Budgetverhandlungen mit den Kassen treibt nicht wenige Krankenhäuser derzeit in erhebliche Liquiditätslücken. „Viele verhandeln noch immer über ihre Budgets für 2020. Was sich ein normaler Mensch kaum vorstellen kann, ist für nicht wenige Häuser frustrierende Realität“, sagt VKD-Präsident Dr. Josef Düllings. „Die Krankenkassen nutzen das Gesetzespaket aus Pflegepersonalstärkungsgesetz und Pflegepersonaluntergrenzen dazu, Budgetabschlüsse immer weiter zu verzögern.“

    Quelle: vkd-online.de
  • Bundeswahl zu 'Deutschlands Beliebteste Pflegeprofis'

    13. Oktober 2021

    Abstimmung der Endrunde gestartet: Landessieger Intensiv- und Anästhesie-Pflegeteam des Münchner Krankenhauses Barmherzige Brüder will den Bundessieg nach Bayern holen

    Jede Stimme zählt, damit das Team der Barmherzigen Brüder Bayern in Berlin als Bundessieger vertreten kann! Den ganzen Oktober über kann online abgestimmt werden für den Bundessieger im Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“. In der Endrunde treten die 16 Landessieger gegeneinander an.

    Quelle: barmherzige-muenchen.de
  • Neue Solute-Gender-Studie - Welches Geschlecht besetzt die Spitzenposition im ärztlichen Dienst?

    13. Oktober 2021

    „Die Zukunft der Medizin ist weiblich“ lautet das Statement in unterschiedlichen Fachzeitschriften. Wirft man einen Blick auf die Zahl der Medizinstudentinnen und -studenten wird diese These bekräftigt. 60 % der Studierenden in der Medizin sind derzeit Frauen. Aber wie häufig sind sie auch in Spitzenpositionen in der Medizin vertreten? In unserer neuen SOLUTE-Studie beschäftigen wir uns mit der Geschlechterverteilung unter Ärzten und haben untersucht, wie hoch der Anteil an Frauen in den ärztlichen Direktionen deutscher Kliniken genau ist ...

    Quelle: solute-recruiting.de
  • Klinikverbundes Gesundheit Nord: CDU kritisiert Bremens Sanierungskonzept

    13. Oktober 2021

    Auf Antrag der CDU befasst sich die Bremer Stadtbürgerschaft mit der Sanierung des Klinikverbundes Gesundheit Nord (Geno). Sie hält das vorgelegte Konzept für unzureichend. Bis 2025 soll bei der defizitären Geno die schwarze Null stehen ...

    Quelle: butenunbinnen.de
  • MOPO

    Vivantes und Verdi einigen sich auf die Grundlagen für einen Tarifvertrag

    13. Oktober 2021

    Morgenpost

    Nach der Charité hat sich auch Vivantes mit der Gewerkschaft Verdi auf die Grundlagen für einen Tarifvertrag verständigt, der die Belastung der Pflegekräfte verringern soll. Beide Seiten haben am Dienstag ein entsprechendes Eckpunktepapier unterschrieben ...

    Quelle: morgenpost.de
  • SOLIDARIS

    NRW: Oberverwaltungsgericht zur Mitwirkungspflicht von Krankenhäusern bei der Festlegung von Notfallaufnahmebereichen

    13. Oktober 2021

    Agnieszka Kreutzberg, Solidaris

    Das Oberverwaltungsgericht (OVG) NRW stellt in seinem Beschluss vom 13. August 2021 klar, dass ein Krankenhaus bei der Festlegung von Notfallaufnahmebereichen zur kurzfristigen Erklärung des Einvernehmens verpflichtet werden kann. Verweigert das Krankenhaus die Erklärung des Einvernehmens, kann das Einvernehmen durch die Aufsichtsbehörde im Wege der Rechtsaufsicht ersetzt werden ...

    Quelle: solidaris.de
  • Leitung Kodierung (m/w/d)

    Medcontroller GmbH
    Hannover
    13. Oktober 2021
  • DGfM: Prüfquote, Schlussabrechnungen und Aufschlagshöhe Wer hat seine Daten im Griff?

    13. Oktober 2021

    Bei der Frage nach Beatmungsstunden und dem Geburtsgewicht kennen sowohl die Kostenträger als auch die Leistungserbringer erbitterte und emotional geführte Diskussionen. Minimale Änderungen wie zum Beispiel 1g Geburtsgewicht oder eine Beatmungsstunde können den Erlös um tausende von Euros ändern. Mit dem MDK Reformgesetz und dessen Ausgestaltung steht zu erwarten, dass dieser Liste ein weiterer Punkt hinzugefügt worden ist: Die Ermittlung der Prüfquoten und die Aufschläge auf Rechnungsdifferenzen! ...

    Quelle: DGfM
  • Erfahrene Kodierfachkraft (m/w/d)

    Medcontroller GmbH
    Hannover
    13. Oktober 2021
  • Anzeige

    Bei der Budgetverhandlung geht regelmäßig die Post ab? Wir sorgen als kompetenter Partner für Klarheit an der Verhandlungsfront!

    13. Oktober 2021

    Die Komplexität der Budget- und Entgeltverhandlungen ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Das Risiko, in der Masse der gesetzlichen Bestimmungen „nicht an alles gedacht zu haben“, ist immens und kann von erheblicher wirtschaftlicher Tragweite sein.

    Ganzheitlichen Lösungen helfen Krankenhäusern, dem hohen Zeit- und Kostendruck im Markt wirksam und zukunftsorientiert zu begegnen und die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Durch unsere jahrzehntelange Branchenerfahrung im Gesundheitsmarkt wissen wir, was entscheidend sein kann.

    Mit einer vereinbarten Budgetsumme von über einer halben Milliarde Euro, deckt die FuturaMed mit ihren Kunden (über 30 Krankenhäuser mit ca. 4.000 Betten) das gesamte medizinische Versorgungsspektrum in den Budgetverhandlungen ab.

    Quelle: FuturaMed GmbH
  • Behandlungsfehlerbegutachtung 2020: Patientensicherheit jetzt engagiert stärken

    13. Oktober 2021

    14.042 fachärztliche Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern hat der Medizinische Dienst im Jahr 2020 erstellt. In jedem vierten Fall wurde ein Fehler bestätigt und ein Schaden festgestellt, in jedem fünften war der Fehler ursächlich für den Schaden. Das geht aus der aktuellen Begutachtungsstatistik hervor, die heute in Berlin vorgestellt wurde. Um die Patientensicherheit zu stärken, sollte der Blick auf besonders schwerwiegende, aber sicher vermeidbare Fehler gerichtet werden (sogenannte Never Events). Die WHO fordert dazu die Einführung eines verpflichtenden Meldesystems.

    Quelle: mds-ev.de
  • Vor großen Aufgaben: Frank Kättker ist neuer und erster Pflegedirektor in Hörstel

    13. Oktober 2021

    Noch ist es recht ruhig in seinem Büro im zweiten Stock der Fachklinik für Suchtmedizin, aber schon bald werden sich die Räume rechts und links daneben mit weiteren Kollegen füllen: Frank Kättker ist seit dem 1. Oktober neuer und erster Pflegedirektor im St. Antonius Krankenhaus der Alexianer. Vor dem 51-Jährigen liegen große Aufgaben: Ein sich vergrößernder Krankenhausbetrieb will mit Leben – und damit Personal – gefüllt werden.

    Quelle: Alexianer GmbH
  • AOK

    Zahl des Monats: 15.823.464 Operationen

    13. Oktober 2021

    Die Daten der Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE) weisen diese Zahl für das Corona-Jahr 2020 in deutschen Krankenhäusern aus. Zuletzt waren es 2013 so wenige Operationen. Davor und auch danach war die Zahl der Operationen in deutschen Kliniken kontinuierlich gestiegen ...

    Quelle: AOK Bundesverband
  • Mehr Planungssicherheit für Apotheken und Krankenkassen: CGM LAUER kooperiert mit Kommunikationsplattform scanacs

    13. Oktober 2021

    CGM LAUER, ein Tochterunternehmen der CompuGroup Medical (CGM), und die scanacs GmbH beschließen eine Kooperation, um Apotheken zukünftig eine verbesserte Planungssicherheit in der Abrechnung zu bieten und besser vor Retaxierungen zu schützen. So erlaubt die neue Partnerschaft auch eine Direktabrechnung von elektronischen Rezepten (E-Rezept) mit allen gesetzlichen Krankenkassen. Die Funktionen werden sukzessive in die WINAPO®-Warenwirtschaftssysteme integriert und ermöglichen so einen vollständig digitalen und schnellen Ablauf aller Prüf- und Abrechnungsprozesse. Apotheken profitieren von einer deutlich höheren finanziellen Planungssicherheit, teilnehmende Krankenkassen minimieren Retaxationen und sparen erhebliche Ressourcen bei der Rezeptprüfung.

    Quelle: CGM Clinical GmbH
  • Dissertation: Der Geriatrie-Check der Baden- Württembergischen Krankenhausgesellschaft als Instrument zur Identifikation geriatrischer Patienten in der Notaufnahme

    13. Oktober 2021

    Tobias Gerhard - Agaplesion Bethesda Klinik Ulm - Akademisches Krankenhaus der Universität Ulm - Chefarzt und ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. Michael Denkinger

    Der geriatrische Patient – diesen regelhaft und frühzeitig zu erkennen, stellt die Medizin nicht nur heute schon, sondern vor allem auch zukünftig in stetig zunehmendem Ausmaß vor eine Herausforderung. Gleichzeitig jedoch nimmt gerade diese Identifizierung eine zentrale Rolle für die Einleitung einer spezialisierten und an das oft hochbetagte Patientenklientel angepassten akuten, sowie postakuten Versorgung ein (Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft e.V. 2013) ...

    Quelle: Uniklinik Ulm
  • Niels-Stensen-Kliniken: Hohes Amt für Dr. Hillejan

    13. Oktober 2021

    SRO - Krankenhaus St. Raphael

    Chefarzt wird Präsident der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie

    Der ärztliche Direktor und Chefarzt, Dr. Ludger Hillejan, Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln der Niels-Stensen-Kliniken, ist zum nächsten Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie gewählt worden. Das Amt wird er in zwei Jahren antreten, bis dahin ist er Vizepräsident der Fachgesellschaft.

    Quelle: Pressemeldung – Niels-Stensen-Kliniken
  • Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz nun auch Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden

    13. Oktober 2021

    Gute Medizin braucht gute Ausbildungsstätten. Die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz sind eine solche Institution, in der junge Ärztinnen und Ärzte ihren Beruf im praktischen Umfeld erlernen können. Ab sofort darf sich die zum mitteldeutschen Verbund von AGAPLESION gehörende Einrichtung offiziell als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bezeichnen.

    Quelle: agaplesion-mitteldeutschland.de
  • Wie Narkosemittel die Entstehung des postoperativen Delirs beeinflussen

    13. Oktober 2021

    Caroline Holtkamp vom Knappschaftskrankenhaus erhält für ihre Doktorarbeit 'Preis der Studierende'

    Für ihre Doktorarbeit mit dem Titel „Neue Erklärungsansätze zum postoperativen Delir: Eine in vitro Studie zum Einfluss von Anästhetika und Inflammation auf epigenetische Prozesse im cholinergen System“ erhält Caroline Holtkamp aus der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie (Direktor: Professor Dr. Michael Adamzik) am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum den „Preis der Studierende“ der Ruhr-Universität Bochum. Mit diesem Preis werden die besten Abschlussarbeiten aller Disziplinen an der RUB ausgezeichnet. Er ist mit 500 Euro dotiert und wird im Rahmen der diesjährigen Akademischen Jahresfeier Ende November verliehen.

    Quelle: Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum
  • Niels-Stensen-Kliniken: Meilenstein für die Geburtshilfe

    13. Oktober 2021

    MHO - Marienhospital Osnabrück

    Neuer Kreißsaalbereich mit sieben Entbindungsräumen am Marienhospital eingeweiht

    Am Marienhospital Osnabrück (MHO) der Niels-Stensen-Kliniken ist im Beisein von Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens ein neuer Kreißsaalbereich mit sieben Entbindungsräumen vorgestellt und durch Bischofsvikar und Domkapitular Theo Paul (Aufsichtsratsvorsitzender der Niels-Stensen-Kliniken) eingesegnet worden.

    Quelle: Niels-Stensen-Kliniken
Render-Time: -0.012512