Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Donnerstag, der 10.06.2021
Michael Thieme
  • Ökonomie

  • CTK

    CTK legt Jahresabschluss vor

    10. Juni 2021

    Defizit durch Corona geringer als befürchtet

    Der Aufsichtsrat der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH hat in seiner Sitzung am 07.06.2021 den Jahresabschluss zur Kenntnis genommen und der Gesellschafterversammlung empfohlen, den Aufsichtsrat und den Geschäftsführer zu entlasten. Der Jahresabschluss weist für das Jahr 2020 das erste Mal seit der GmbH-Gründung einen Fehlbetrag in Höhe von 2,293 Mio. Euro aus. Damit fällt das Defizit zwar niedriger aus, als nach dem Ausbruch der Pandemie zunächst angenommen. Dennoch wird deutlich, dass trotz der Hilfen des Bundes die wirtschaftliche Belastung durch Corona für das CTK immens war. Zum Vergleich: Das Jahr 2019 konnte das Klinikum mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 3,4 Millionen Euro abschließen. Hier zeigt sich, dass die Hilfen des Bundes insbesondere für Großkrankenhäuser wie das CTK nicht vollumfänglich auskömmlich waren.

     

    Quelle: ctk.de
  • DVKC

    Krankenhaus Rating Report 2021

    10. Juni 2021

    Wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser hat sich erneut verschlechtert

    Die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser hat sich im Jahr 2019 weiter verschlechtert. 13 Prozent lagen im „roten Bereich“ mit erhöhter Insolvenzgefahr. Auch ihre Jahresergebnisse sind gesunken, 33 Prozent der Kliniken schrieben auf Konzernebene einen Jahresverlust. Im Jahr 2020 dürften die Ausgleichszahlungen für die Einnahmeausfälle der Krankenhäuser während der COVID-19-Pandemie zu einem positiven Netto-Effekt führen. Ab 2022 könnte sich die Lage jedoch deutlich verschlechtern. Zu diesen und vielen weiteren Ergebnissen kommt die siebzehnte Ausgabe des „Krankenhaus Rating Report“, der im Rahmen des „Hauptstadtkongress 2021 – Medizin und Gesundheit“ der Öffentlichkeit vorgestellt wird (hier kostenlos anmelden). Er wurde gemeinsam vom RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und der Institute for Healthcare Business GmbH (hcb) in Kooperation mit der Bank im Bistum Essen (BIB) und der HIMSS erstellt ...

    Quelle: dvkc.org
  • RHOEN

    33. Ordentliche Hauptversammlung der RHÖN-KLINIKUM AG

    10. Juni 2021

    • Hauptversammlung beschließt die Thesaurierung des Bilanzgewinns
    • Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats entlastet
    • Marco Walker in den Aufsichtsrat gewählt
    • Billigung des Vorstandsvergütungssystems

    Auf der heutigen Hauptversammlung der RHÖN-KLINIKUM AG folgten die Aktionär:innen dem Vorschlag des Vorstands und Aufsichtsrats, für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 keine Dividende auszuschütten. Diese hatten der Hauptversammlung wegen der fortdauernden Unsicherheiten hinsichtlich der weiteren Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Ertrags- und Liquiditätslage vorgeschlagen, den Bilanzgewinn in Höhe von rund 193,2 Mio. Euro vollständig auf neue Rechnung vorzutragen. Die Thesaurierung des Bilanzgewinns soll die Kapital- und Liquiditätsbasis stärken und die Investitionsfähigkeit der RHÖN-KLINIKUM AG sicherstellen ...

    Quelle: rhoen-klinikum-ag.com
  • HELIOS

    Helios Klinikum Erfurt setzt seit mehr als 20 Jahren auf ein raffiniertes Rohrpostsystem

    10. Juni 2021

    Trari, trara, die Post ist da. Postsendungen kommen im Helios Klinikum Erfurt nicht zwangsläufig im Briefumschlag daher. Für die schnelle Übermittlung von Blut- oder Gewebeproben setzt das Klinikum auch heute noch auf die Rohrpost. Bereits im Jahr 2000 wurden hier die ersten fünf Linien in Betrieb genommen. Diese Linien wurden bis zum heutigen Tag stetig erweitert. Seit Inbetriebnahme der Anlage wurden mehr als zehn Millionen Sendungen transportiert. 13 Linien mit 72 Empfangs- und Versende-Stationen gibt es mittlerweile auf dem gesamten Klinikgelände ...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Mediqon: Klinikum Darmstadt als neuer Benchmarkteilnehmer im Rahmen der AKG

    10. Juni 2021

    Im Zuge der strategischen Partnerschaft zwischen der Allianz Kommunaler Großkrankenhäuser e.V. (AKG-Kliniken) und MEDIQON dürfen wir das Klinikum Darmstadt als neuen Teilnehmer unseres Benchmarkpools begrüßen. Der kommunale Maximalversorger in Südhessen ist das einzige Krankenhaus der umfassenden Notfallversorgung als höchste Versorgungsstufe mit rund 1000 Betten und einer stationären Fallzahl von etwa 40.000 ...

    Quelle: mediqon.de
  • RECOM

    KHZG – vom Ist-Zustand bis zur Antragstellung und zum Förderbescheid

    10. Juni 2021

    Die Vorbereitungen für Digitalisierungsprojekte laufen seit dem Inkrafttreten des Krankenhauszukunftsgesetzes auf Hochtouren.

    Sie selbst beschäftigen sich vermutlich ebenfalls mit den Fragen rund um die Antragstellung. Genau hier möchten wir anknüpfen und Ihnen einen Überblick über die Chancen digitaler Pflege- & Behandlungsdokumentation verschaffen und Ihnen den Weg zur Antragstellung erleichtern.

    Am 17. Juni laden wir Sie ein, an vorhandenes Wissen anzuknüpfen und neue Perspektiven mit unseren Referenten zu beleuchten ...

    Quelle: recom.eu
  • KZWB

    Elbe Kliniken in Stade planen umfangreiche Baumaßnahmen

    10. Juni 2021

    Der Neubau des Bettenhauses für die Elbe Kliniken steht jetzt auf weitgehend sicheren Beinen: Die Finanzierung des 80-Millionen-Euro-Projekts ist zum größten Teil abgesichert. Das Land gewährt einen weiteren Teilbetrag in Höhe von acht Millionen Euro als Zuschuss. Damit kommen aus Hannover bisher insgesamt 67 Millionen Euro ...

    Quelle: kreiszeitung-wochenblatt.de
  • GFO informiert zur geplanten Klinik-Fusion

    10. Juni 2021

    Die geplante Zusammenlegung der beiden Troisdorfer Krankenhäuser hat jetzt in einer aktuellen Stunde des Haupt- und Finanzausschuss auch die Stadt beschäftigt. Ziel sei, dass das St. Johannes in Troisdorf-Sieglar nach der Zusammenlegung ein zentrales Krankenhaus für den rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis werden soll ...

    Quelle: radiobonn.de
  • QM

  • BKK

    BKK INNOVATIV: Ergebnisse des Innovationsfondsprojekts 'OptiStruk - Optimale Zuordnung von Patienten zu Fachabteilungen in Krankenhäusern nach Strukturqualität'

    10. Juni 2021

    Gerade bei einem Notfall, wenn der Rettungsdienst in das nächstgelegene Klinikum fährt, ist eine optimale Behandlung der Betroffenen wichtig. Beispiel Schlaganfall oder Herzinfarkt: Fehlt in einer Klinik eine Fachabteilung für Neurochirurgie oder ist eine Fachabteilung für Innere Medizin vorhanden, aber es mangelt an Erfahrung und Technik, kann das für die eingelieferten Patienten dramatische Folgen haben. Gleichzeitig unterscheiden sich die Krankenhäuser nicht nur in ihrer apparativen Ausstattung, sondern auch im Hinblick auf die Qualifikation und Erfahrung der dort behandelnden Ärztinnen und Ärzte ...

    Quelle: bkk-dachverband.de
  • Personal

  • Berater InEK Kostenträgerrechnung (m/w/d)

    COINS Information Systems AG
    Köln
    10. Juni 2021
  • Kodierfachkraft (m/w/d)

    Krankenhaus Sachsenhausen -- Kodierfachkraft (m/w/d)
    Frankfurt am Main
    10. Juni 2021
  • Medizincontroller (m/w/d) Psychiatrie am Standort Oberhausen

    AMEOS West, Standort Oberhausen
    10. Juni 2021
  • IT

  • KBV

    KBV: Ambulante Kodierunterstützung ab Januar 2022

    10. Juni 2021

    Ärzte und Psychotherapeuten sollen durch ihre Praxissoftware bei der Anwendung der ICD-10-GM unterstützt werden. Den Auftrag hat der Gesetzgeber der KBV mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz erteilt und die Frist zum 1. Januar 2022 vorgegeben. Auf Internetseite der KBV finden Sie demnächst ausführliche Informationen ...

    Quelle: kbv.de
  • BR

    Würzburger Forscher für 'deepflash2' mit Innovationspreis ausgezeichnet

    10. Juni 2021

    Mikroskopische Bilder von Gewebeschnitten lassen sich dank des innovativen digitalen Tools "deepflash2" jetzt viel einfacher auswerten. Zwei Forscher der Universität Würzburg haben das Programm entwickelt und dafür auch mehrere Preise bekommen ...

    Quelle: br.de
  • MDK

  • Aktuelle Rechtsprechung des Bundessozialgerichts zur Abrechnungsfähigkeit von Spontanatmungsphasen

    10. Juni 2021

    Das Bundessozialgericht hat nun die Entscheidungsgründe zu seinem Urteil B 1 KR 13/20 R vom 17.12.2020 veröffentlicht. Mit dieser Entscheidung setzt sich der 1. Senat mit der Kritik an seinen vorherigen Weaning-Entscheidungen (u.a. B 1 KR 18/17 R vom 19.12.2017), insbesondere zur Anforderung einer „Gewöhnung“, auseinander. Mit den nun veröffentlichten Begründung hat der 1. Senat den Gewöhnungsbegriff insofern konkretisiert, als dieser im Sinne des Begriffes „Abhängigkeit“ zu verstehen sein soll, wie er in dem Positionspapier von DGP und VPK verwendet wird ...

    Quelle: ppp-rae.de
  • Franz & Wenke Webseminar: DRG-Update 2022 – Chirurgie I

    10. Juni 2021

    Das Seminar „Update Chirurgie I“ ist ein 60minütiges Online-Seminar zur Vermittlung des speziellen Wissens rund um die Änderungen der Klassifikationssysteme ICD und OPS, sowie der Deutschen Kodierrichtlinien. Hierbei werden alle erforderlichen Kenntnisse zum neuen aG-DRG-System 2022 unter Bezug auf die Praxis der Leistungserbringung und der Kodierung bzw. Abrechnung stationärer Leistungen vermittelt.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • Politik

  • Bundestag: Experten für Reform der Notfallversorgung

    10. Juni 2021

    Gesundheitsexperten befürworten eine organisatorische Neuordnung der Notfallversorgung. Das jetzige System wird als nicht effizient genug angesehen. Gefordert werden bundesweit klare Zuständigkeiten und eine sektorenübergreifende Versorgung, wie am Mittwoch anlässlich einer Anhörung des Gesundheitsausschusses des Bundestages über Anträge von Grünen und FDP deutlich wurde. Die Sachverständigen äußerten sich in schriftlichen Stellungnahmen ...

    Quelle: bundestag.de
  • KKVD

    Notfallversorgung: Regional und über Sektorengrenzen hinweg planen und koordinieren

    10. Juni 2021

    Die Zukunft der Notfallversorgung steht im Fokus einer Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages.

    Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) fordert eine regionale Planung der Notfallversorgung über Sektorengrenzen hinweg und eine aktive Rolle der Länder bei der Sicherstellung der ambulanten Notfallversorgung. Der kkvd warnt davor, gut funktionierende Kooperationsmodelle zwischen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie den Kliniken vor Ort durch eine von der Bundesebene übergestülpte Einheitsstruktur zu gefährden ...

    Quelle: kkvd.de
  • VdÄÄ: Krankenhauspolitik im Wahlkampf - Ein kritischer Blick in die Programme verschiedener Parteien

    10. Juni 2021

    Über Krankenhäuser in Deutschland ist in den letzten Monaten viel geredet worden - über ihre Aus- oder gar Überlastung, über die "Systemrelevanz" pflegerischer und ärztlicher Berufe, über die Frage, wie die Auswirkungen einer Pandemie eigentlich finanziell aufgefangen werden können. Inzwischen nimmt der Bundestagswahlkampf langsam Fahrt auf, und wir fragen uns: Welche krankenhauspolitischen Akzente setzen die Parteien in ihren Wahlprogrammen? Wie stellen sich diese Vorschläge aus der Sicht derer dar, die alltäglich in den Krankenhäusern arbeiten? ...

    Quelle: krankenhaus-statt-fabrik.de
  • WELT

    Bundesrechnungshof kritisiert Spahns Ministerium

    10. Juni 2021

    Bundesgesundheitsminister Spahn steht weiter im Kreuzfeuer der Kritik: Jetzt nimmt sich der Bundesrechnungshof das Gesundheitsministerium vor. Nach Informationen, die der Welt vorliegen, seien Masken zu teuer abgerechnet und der Aufbau von Intensivbetten nicht genau genug überwacht worden ...

    Quelle: welt.de
  • Pflege

  • NDR

    Vom Flüchtling zum zweitbesten Pfleger Deutschlands

    10. Juni 2021

    NDR: Schleswig-Holstein Magazin

    Seit vier Jahren arbeitet der gelernte Krankenpfleger Imad Bou Hannsoun in der LungenClinic Großhansdorf ...

    Quelle: NDR.de
  • Marienkrankenhaus - Landessieger 'Deutschlands beliebteste Pflegeprofis'

    10. Juni 2021

    Pflege im Marienkrankenhaus gewinnt: professionell und menschlich

    Das Team der Geriatrischen Station 2 des Marienkrankenhauses Hamburg ist seit über einem Jahr auch COVID-Isolierstation und jetzt Landessieger beim Wettbewerb Deutschlands beliebteste Pflegeprofis. Herzlichen Glückwunsch!

     

    Quelle: marienkrankenhaus.org
Render-Time: 0.54455