Anzeige

100% Lizenzerneuerungen und überzeugte Referenzkunden für alle gängigen KIS - Erfolg auf ganzer Linie für TIPLU und MOMO

17. Januar 2019

Der Jahresrückblick für Tiplu lohnt sich. Das Unternehmen meldet, dass 100% der bisherigen Kunden ihre Jahreslizenz für 2019 erneuert haben. Deutschlandweit kommt Tiplu im Dezember auf über 100 Installationen der Erlössicherungssoftware MOMO. Das bedeutet im Schnitt 3 Installationen im Monat, seit der Gründung des Unternehmens. Das ist einzigartig im Wettbewerb.

Das erklärte Ziel von Tiplu ist es, MOMO so einfach wie möglich zu machen. Dies gilt natürlich für die Anwendung der Software selber, aber auch für die vorgelagerten Prozessen zur Installation mit IT und Entscheidungen durch die Geschäftsführung. Für alle Beteiligten spielen Referenzen eine wichtige Rolle. Tiplu zählt auf viele begeisterte Anwender für alle gängigen Krankenhausinformationssysteme. Es stehen Referenzhäuser mit den Systemen Orbis, Medico, Nexus, iMedOne, Clinical, Soarian, ClinicCentre, SAP bzw. i.s.h.med zur Auskunft bereit. Neu hinzugekommen ist nun auch Meierhofer.

Vertriebsleiter und Mitgründer Peter Molitor kommentiert die Ergebnisse: „Dieses Jahr war intensiv und voller Meilensteine für Tiplu. Die Resonanz im Markt spricht für sich. Der Einsatz hat sich gelohnt!“

Quelle: tiplu.de
Render-Time: 0.153409