CURACON

18 % von PpUG-Stationsschließung betroffen

8. Juni 2022

Nachdem aufgrund der COVID-19-Pandemie die Pflegepersonal-Untergrenzen-Verordnung zwecks Entlastung der Krankenhäuser vorübergehend ausgesetzt wurden, wurden die Untergrenzen im Jahr 2021 erweitert.

Zwei Drittel des Behandlungsgeschehens der Krankenhäuser fallen mittlerweile unter die Pflegepersonalgrenzen. Diese Eingriffe in die Personaleinsatzplanung sind nach wie vor umstritten - auch, da Krankenhäusern bei Unterschreitung der Untergrenzen finanzielle Sanktionierungen drohen. Im Notfall ziehen Krankenhäuser die Option temporärer Stationsschließungen vor...

Quelle: curacon.de
Render-Time: 0.635196