BMed

6,3 Prozent mehr Lohn sollen Vivantes-Ärzte bekommen

5. November 2021

Auf Eckpunkte eines Tarifvertrags hat sich die kommunale Berliner Klinikkette Vivantes mit der Ärztegewerkschaft Marburger Bund geeinigt. Das Eckpunktepapier sieht eine Erhöhung der Tabellenentgelte für die rund 2.500 bei Vivantes beschäftigten Ärzt:innen vor. Insgesamt 6,3 Prozent bei einer Laufzeit von 32 Monaten. Rückwirkend zum Juni 2021 erhalten die Ärzte zunächst eine Erhöhung von 1,8 Prozent, 2022 steigen die Entgelte ab Mai um 2,5 Prozent und im Januar 2023 nochmals um 2 Prozent...

Quelle: bibliomedmanager.de
Render-Time: 0.679954