ÄZ

Ärzte diskutieren Lauterbachs Agenda auf dem Ärztetag

10. Mai 2024

Beim 128. Deutschen Ärztetag in Mainz stößt Lauterbachs Gesundheitspolitik auf deutliche Kritik, während BÄK-Präsident Reinhardt mit seiner Rede überzeugt.

Auf dem 128. Deutschen Ärztetag in Mainz standen die gesundheitspolitischen Reformen von Minister Karl Lauterbach im Mittelpunkt der Diskussion. Während einige Delegierte seine Pläne als Schritt in Richtung Staatsmedizin interpretieren, loben andere seine Vision einer effizienteren Gesundheitsversorgung. Die Reaktionen reichen von scharfer Kritik bis hin zu vorsichtigem Optimismus, dass durch Dialog und Anpassungen konstruktive Lösungen gefunden werden können...

Quelle: aerztezeitung.de
Render-Time: -0.554061