ÄB

Ärztekammer warnt: Vernachlässigung des „Gender-Gaps“ in der Medizin gefährdet Leben

31. Januar 2024

In der medizinischen Forschung und Praxis werden geschlechtsspezifische Unterschiede noch nicht ausreichend berücksichtigt. Christine Hidas, Mitglied des Präsidiums der Landesärztekammer Hessen, betont die Notwendigkeit, mehr Frauen in führende Positionen zu bringen, um diesen Missstand zu beheben. Die Delegiertenversammlung der Landesärztekammer hat in einer Resolution die Wichtigkeit hervorgehoben, Daten unter Berücksichtigung der Geschlechterunterschiede zu sammeln und auszuwerten...

Quelle: aerzteblatt.de
Render-Time: 0.296587