Ärztetag kritisiert Krankenhausreformpläne

13. Mai 2024

Der 128. Ärztetag in Mainz hat in einer Resolution die Bedeutung von Demokratie, Menschlichkeit und Pluralismus für den ärztlichen Beruf betont und sich für die Wahrung der Menschenrechte sowie die internationale Zusammenarbeit ausgesprochen. Gleichzeitig wurden konkrete Maßnahmen zur Sicherung von Humanressourcen und zur Verbesserung der Versorgungsqualität diskutiert, wobei der Ärztetag die gegenwärtigen Pläne zur Krankenhausreform kritisierte und eine gemeinsame Überarbeitung durch Bund und Länder forderte...

Quelle: esanum.de
Render-Time: 0.218041