Alt ist hier nur der Standort: Notaufnahme, Herzkatheterlabor und Intensivstation voll mit neuester Technik

11. Juli 2019

Ab Donnerstag, 11. Juli 2019, 6.00 Uhr in der Früh ist die Notaufnahme für erwachsene Akutpatienten wieder über die Zufahrt in der „Franz-Schrank-Straße“ zu erreichen, da die Strukturverbesserungen am ursprünglichen Standort der Ambulanz im Hauptgebäude des Klinikums Dritter Orden nach zweijähriger Bauphase abgeschlossen sind. Akut lebensbedrohlich verletzte Patienten profitieren dann u. a. von einem 57 Quadratmeter großen Schockraum mit integriertem Computertomographen. Unmittelbar nach der Umlagerung von der Transportliege auf die Carbonauflage des CT-Tisches können sie hier ohne zeitliche Verzögerung in einem Ablauf stabilisiert, mit allen erforderlichen Zugängen versorgt und mit bildgebender Diagnostik umfassend untersucht werden.

20190710-Neue-Notaufnahme-fuer-Erwachsene-Klinikum-Dritter-Orden.pdf

20190710-Neue-Notaufnahme-fuer-Erwachsene-Klinikum-Dritter-Orden.pdf
Quelle: Pressemeldung – Klinikum Dritter Orden
Render-Time: 0.188752