Anzeige

ASV-Abrechnungsseminar 2019

28. Mai 2019

Der Fristablauf für Altverträge der gynäkologischen Tumore endet zum 16.08.2019! Nutzen Sie unsere ASV-Seminare am 28.05.2019 in Stuttgart, am 21.06.2019 in Berlin und am 24.06.2019 in Düsseldorf um erfolgreich in die Umsetzung des Neuvertrages zu starten.

Zielsetzung:

Die Beantragung zur Berechtigungen für die urologischen Tumore sowie der Rheumatologischen Erkrankungen ist seit einem Jahr möglich. Altverträge müssen innerhalb von 3 Jahren umgestellt und in das neue Recht überführt werden. Organisieren Sie rechtzeitig die Antragsstellung für den erweiterten Landesausschuss. Wie kein anderer Bereich, unterliegt die ASV weiterhin aktueller Anpassungen des Euro-EBM. So beschließt der Bewertungsausschuss Vergütung für Rufbereitschaft und Qualitätskonferenzen und deren Aufnahme in den Abschnitt VI des EBM.
Die Abrechnung von ASV-Leistungen ist durch das GKV-VSG auf das Direktverfahren nach §301 oder die Kassenärztliche Vereinigung beschränkt. Damit  ist eine Abwicklung durch  andere Dienstleister (Verrechnungsstellen), nicht mehr möglich. Zur Zielgruppe dieses Seminars gehören alle diejenigen, die zu Beginn und in der Planung, aber auch im Prozess der ASV Leistungserbringung stehen. Dabei wird zielgerichtet der schwierige interdisziplinäre Abrechnungsprozess unter den neuen aktuellen Rahmenbedingungen berücksichtigt. Mit wertvollen Hinweisen und Tipps zur Umsetzung zwischen obligater Dokumentation und korrekter Abrechnung.

Ihr Nutzen:
Einarbeitung in die neuen Rahmenbedingungen (ASV-RL, ASV-AV, Konkretisierung, Appendix und Verbotsvorbehaltsleistungen).
Unterstützung bei strategischen Entscheidungen für die Teilnahme an der ASV.
Erfahren Sie Wissenswerte über die Organisation, Umsetzung, Vergütung und Abrechnung der ASV, profitieren Sie von Umsetzungstipps aus Expertenhand.

Inhalte:
- aktuelle Neuregelungen des GKV-VSG (Versorgungsänderungsgesetz)
- Zulassung: Anzeige- und Prüfungsverfahren beim eLa - erste Erfahrungen
- konkreten Anforderungen an den ASV-Berechtigten Leistungserbringer
- Kernproblematik Überweisungserfordernisse
- Struktur und Abrechnung in Bezug auf: Kernteam – Ebene 1,2 und 3
- Kernteam, hinzuziehende Fachärzte in Kooperationen – wie abrechnen?
- Allgemeine Abrechnungsbestimmungen der neuen ASV-AV und deren Anlagen
- Struktur und Aufbau des neuen Kapitel EBM Abschnitt VII. -  nur für ASV-Berechtigte
- Verbotsvorbehaltsleistungen – wie korrekt abrechnen?
- Neue Anlage 1: der Appendix Abschnitt 1 und 2

Wir bieten Ihnen:
Langjährige erfolgreiche Berater/Seminarerfahrung in bundesweit über 400 Kliniken;

Zielgruppe:
Chefärzte, ltd. Ärzte, Geschäftsführung, Ltg. kaufmännisches Controlling, juristische Stabsstellen, Führungskräfte der Patientenverwaltung und dem Medizin-Controlling aus Krankenhäusern, Mitarbeiter(innen) der ambulanten Patientenabrechnung und des Patientenmanagements

Quelle: Ursula Klinger-Schindler
Render-Time: -0.833011