ÄZ

Aufforderung des TK-Chef Baas: Ärzte sollen zukünftig elektronische Patientenakte fleißig befüllen

17. Januar 2022

„Die bisherigen Nutzerzahlen haben noch ganz viel Luft nach oben“, sagte der Chef des Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller. Viele Anwendungen seien wesentlich effizienter, eine vermehrte Verwendung sei außerdem im Interesse der Patienten, aber auch des Gesundheitswesens. Am 1. Januar 2021 war die ePA als freiwilliges Angebot für die 73 Millionen gesetzlich Versicherten mit einer Testphase gestartet...

Quelle: aerztezeitung.de
Render-Time: -0.759602