DIVI

Ausschreibung – Forschungsförderpreis Patientensicherheit

16. Juni 2023

Patientensicherheit ist eine der drängendsten Herausforderungen in der EU und weltweit. Daher lobt die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) – unterstützt von der Philips GmbH – auch in diesem Jahr wieder den Forschungsförderpreis Patientensicherheit aus.

10.000 Euro Förderung sind dem Erstplatzierten sicher. Auch werden die Autoren des zweiten und dritten Platzes zum DIVI-Kongress nach Hamburg eingeladen und dürfen hier ihre jeweiligen Projekte vorstellen. Zu einer Bewerbung aufgefordert werden Forschende aus der Ärzteschaft, der Pflege, dem Rettungsdienst und der Medizin, deren klinisch-orientierte Forschungsvorhaben absehbar zur Verbesserung der Patientensicherheit in der Intensivmedizin oder Notfallmedizin beitragen können. Deadline ist der 15. August 2023.

Antragsstellung und Förderkriterien
1.1 Bewerbungsvoraussetzungen:

  • DIVI-Mitgliedschaft von Erst- und Senior-Antragsteller (ggf. Mentor*)
  • Keine Förderung des (Teil-)Projekts durch andere Drittmittel genehmigt oder beantragt
  • Projekt(teil) ist geplant, aber noch nicht durchgeführt
  • Ethikvotum eingereicht, Ausschüttung des Preisgeldes nur, wenn das Projekt mit positivem Ethikvotum bewertet wurde (sofern ein Ethikvotum erforderlich ist)
  • Antragsinhalt
    • Projektbeschreibung (Hintergrund, Ziele, Arbeitsplan, Zeitplan und Methodik), Umfang maximal 10 Seiten (12pt, 1-zeilig)
    • Lebenslauf des Erst-Antragstellers und ggf. des Mentors*
    • Publikationsliste des Erst-Antragstellers und ggf. des Mentors
    • Schreiben mit Zustimmung der Klinik- /Abteilungsleitung
    • Darstellung der Arbeitsanteile der Antragsteller
  • Teilnahme der Preisträgerin bzw. des Preisträgers an der Eröffnungsveranstaltung beim jeweiligen Jahreskongress der DIVI
  • Einreichung des Antrags bis spätestens 15. August 2023 bei Volker Parvu, Geschäftsführer der DIVI (E-Mail: volker.parvu@divi.de)

1.2 Förderkriterien

  • Relevanz und Innovation
  • Effektivität und Impact
  • Machbarkeit
  • Nachhaltigkeit und Generalisierbarkeit
  • Formale Gestaltung

1.3 Förderumfang

  • 10.000 € für den Preisträger
  • Kostenlose Teilnahme am DIVI-Kongress 2023 für die Erstautoren der 3 erstplatzierten Arbeiten
  • Präsentation der Ergebnisse des geförderten Projekts beim folgenden DIVI-Kongress
Quelle: Pressemeldung – Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin
Render-Time: 0.209863