Auszeichnung als 'Pionierin der Gendermedizin' für Medizinerin Regitz-Zagrosek

24. September 2021

Die Medizinerin Vera Regitz-Zagrosek wurde mit dem Elisabeth-Selbert-Preis ausgezeichnet. Ihre Verdienste als „Pionierin der Gendermedizin“ werden damit gewürdigt. Hessens Sozialminister Kai Klose sagte dazu, Regitz-Zagrosek habe als als eine der ersten Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Frauen und Männern bei Erkrankungen erforscht. Ihre Erkenntnisse, dass die Geschlechter unterschiedliche medizinische Behandlungen benötigten, seien bahnbrechend ...

Quelle: deutschlandfunk.de
Render-Time: 0.175946