SWP

Baden-Württemberg stärkt sein Gesundheitswesen mit 120 Mio. Euro

14. Januar 2021

Die Landesregierung will 120 Millionen Euro Medizin- und Forschungsstandorte in Baden-Württemberg investieren. 80 Millionen Euro sind für den Verbund aller medizinischer Fakultäten des Landes in Heidelberg, Tübingen, Freiburg und Ulm vorgesehen und weiter 40 Millionen Euro entfallen auf ein „Leuchtturm“-Projekt mit dem geplanten neuen Großklinikum Heidelberg-Mannheim ...

Quelle: swp.de
Render-Time: 0.367179