TS

Berlin: Prozess wegen fahrlässiger Tötung auf einer Intensivstation hat begonnen

17. September 2018

Ein Jahr nach dem Vorfall mit tödlichen Folgen auf einer Intensivstation des Vivantes-Klinikums Friedrichshain hat der Prozess gegen eine Krankenschwester begonnen. Ein ausgeschaltetes Beatmungsgerät bei einem Patienten hat letztlich zu einer Reanimation geführt, wofür sie nun verantwortlich gemacht wird ...

Quelle: tagesspiegel.de
Render-Time: 0.554066