ZEIT

Betrugsverdacht: Ehemaliger Chefarzt weist Vorwürfe zurück

11. Februar 2022

Vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten steht ein ehemaliger Chefarzt wegen Verdacht auf Betrug und Untreue. In elf Fällen soll der 46-Jährige plastisch-ästhetische Leistungen als medizinisch notwendige Eingriffe dargestellt haben, sodass die Leistung durch die Krankenkassen übernommen wird...

Quelle: zeit.de
Render-Time: 0.410793