Bezirkskliniken Mittelfranken : Melanie Zeitler-Dauner wird Vorständin

1. Dezember 2020

Im Oktober 2019 hatte der mittelfränkische Bezirkstag das neue Organisationsmodell für eine moderne und zukunftsfähige Führungsstruktur der Bezirkskliniken Mittelfranken beschlossen. Dieses sieht einen Vorstand mit zwei Personen vor, bestehend aus einem strategischen und einem operativen Vorstand, die das Unternehmen gleichberechtigt nach außen führen und vertreten. Nun fiel im Verwaltungsrat die Entscheidung für die 50-jährige Verwaltungswirtin Melanie Zeitler-Dauner als operative Vorständin. 

„Wir haben mit Frau Zeitler-Dauner ein kompetentes und engagiertes neues Mitglied für den Vorstand der Bezirkskliniken Mittelfranken gewonnen. Ich bin davon überzeugt, dass sie und Herr Dr. Keilen die Entwicklung der Bezirkskliniken Mittelfranken in einem guten Miteinander mit Belegschaft und Verwaltungsrat zum Wohle der Patientinnen und Patienten weiter voranbringen werden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstands-Duo. “, erklärt Bezirkstagspräsident Armin Kroder. Zeitler-Dauner war von Mai 2017 bis April 2020 bei den SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen mit Tochtergesellschaften als Geschäftsführerin beschäftigt und hat dabei unter anderem die drei Klinikstandorte zu einem Plankrankenhaus zusammengeführt sowie deren Integration in den SRH Konzern begleitet. Neben der Weiterentwicklung der medizinischen Klinik-Konzeption lag ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf dem über 100 Millionen Euro Neu- und Umbauprojekt am Standort Sigmaringen. Davor war die gebürtige Tauberfränkin Betriebsleiterin der Medizinischen Versorgungszentren des Klinikverbunds Südwest und baute dort den ambulanten Kliniksektor auf. Sie war zudem stellvertretende Geschäftsführerin der Krankenhaus Service GmbH Schwarzwald und als Krankenhausdirektorin für mehrere Krankenhäuser dieses Klinikverbunds verantwortlich. Zeitler-Dauner blickt auf über 25 Jahre Berufserfahrung im Krankenhausbereich zurück – sei es im ambulanten oder stationären Sektor oder im somatischen und psychosomatischen Klinikbereich. Melanie Zeitler-Dauner, die derzeit im Großraum Stuttgart arbeitet, startet zum 1. März 2021 bei den Bezirkskliniken Mittelfranken. Der Vertrag läuft für fünf Jahre bis zum 28. Februar 2026. Zeitler-Dauner ist verheiratet und hat drei erwachsene Stiefsöhne.

Quelle: bezirkskliniken-mfr.de
Render-Time: -0.545714