BGM

BGM: Finanzentwicklung der GKV im 1. Quartal 2020

22. Juni 2020

Spahn: „Zahlen wenig aussagekräftig.“

Die 105 gesetzlichen Krankenkassen haben in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres rund 1,3 Mrd. Euro mehr ausgegeben als eingenommen. Die Finanzreserven der Krankenkassen lagen trotzdem Ende März 2020 bei rund 18,3 Mrd. Euro und entsprechen damit im Durchschnitt 0,83 Monatsausgaben. Die gesetzlich vorgesehene Mindestreserve für die einzelnen Krankenkassen beträgt 0,2 Monatsausgaben ...

Quelle: bundesgesundheitsministerium.de
Render-Time: 0.207436