BKG: Breites Bündnis fordert in einem Offenen Brief mehr Investitionen für Krankenhäuser

10. Oktober 2019

Ein breites Bündnis aus Patienten, Ärzteschaft und Pflege, Gewerkschaften und Krankenkassen fordert gemeinsam mit den Berliner Krankenhäusern eine
Investitions-Offensive.

Die für die Gesundheitsversorgung in Berlin verantwortlichen Verbände, Institutionen und Unternehmen richten in einem Offenen Brief gemeinsam einen dringenden Appell an die Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin: Es braucht eine Investitions-Offensive für die Krankenhäuser der Stadt. Der nachgewiesene Bedarf beläuft sich auf 3,5 Milliarden Euro für die Jahre 2020-2030. Die Investitionsverpflichtung des Landes muss endlich eingelöst werden ...

Quelle: klinikoffensive.de
Render-Time: 0.217344