BVGER

Bundesverband Geriatrie: Startbereit für das DRG-Systemjahr 2024

10. Januar 2024

Der Bundesverband Geriatrie bietet am 05.02.2024 ein virtuelles Kodierseminar Geriatrie für Nichtmitglieder an

Bundesverband Geriatrie weitet sein Schulungsangebot zum aG-DRG-System auf externe Teilnehmende aus. Die Kodierseminare, die traditionell zu Beginn des Systemjahres die Mitgliedseinrichtungen über neueste leistungsrechtliche Entwicklungen informieren, werden in diesem Frühjahr zum ersten Mal auch für Einrichtungen angeboten, die keine Mitglieder im Bundesverband Geriatrie sind.

„Wir möchten unsere Expertise des Leistungsrechts aus Sicht der Geriatrie einem größeren Personenkreis anbieten“, sagt Jessica Kappes, Bereichsleiterin Finanzierung beim Bundesverband Geriatrie sowie Co-Dozentin. Zielgruppen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Controllings und Medizincontrollings, Kodierfachkräfte, DRG-Beauftragte, Führungskräfte sowie interessierte Ärztinnen und Ärzte aus dem Krankenhaus.

Wertvolle Tipps für die tägliche Praxis

In dem virtuellen Kodierseminar Geriatrie werden die zentralen Steuerungsgrößen des aG-DRG-Systems 2024 aus Sicht der Geriatrie vorgestellt sowie wertvolle Hinweise und Handreichungen für die tägliche Praxis dargelegt. Das Ziel: ein Übermaß an Prüfungen zu vermeiden und möglichst viel Klarheit für die Prüfpraxis zu schaffen. Dabei werden die strukturellen und rechtlichen Aspekte der OPS 8-550 und OPS 8-98a, des Fallpauschalenkatalogs und der ICD-10-GM erläutert. Zudem werden die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Krankenhausrechts sowie die relevante Rechtsprechung auf dem Gebiet der Geriatrie erörtert.

Das Kodierseminar Geriatrie für Nichtmitglieder findet am Montag, 05.02.2024, von 9.30 bis 16.30 Uhr via Zoom statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 195,00 € zzgl. MwSt. (37,05 €).

Quelle: bv-geriatrie.de
Render-Time: 0.528475