'Das BMG klappt den Rettungsschirm zu und gewinnt den Bürokratie-Oscar'

8. Juni 2021

Coburger REGIOMED-KLINIKEN GmbH zum Ende des Rettungsschirms für Kliniken

REGIOMED-KLINIKEN GmbH prognostizieren daher für ihre Einrichtungen eine Deckungslücke von ca. 18 Mio. € Liquidität

Mit dem „COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz“ hatte der Gesetzgeber Ende März 2020 den Krankenhäusern einen finanziellen Ausgleich für das Freihalten von Betten zugesprochen. Das Verschieben planbarer Operationen und der Aufbau zusätzlicher Intensivkapazitäten sollte den Krankenhäusern Luft verschaffen, sich auf die Versorgung von SARS-CoV‑2 Patienten zu konzentrieren und Infektionsrisiken zu reduzieren ...

Quelle: regiomed-kliniken.de
Render-Time: 0.178312