Das Klinikum Fulda und die AWO Nordhessen stellen gemeinsam Weichen für generalistische Pflegeausbildung

9. Januar 2019

Die Ausbildung für Kranken/ Kinderkranken- und Altenpfleger wird vereinheitlicht. Die neue gemeinsame Ausbildung soll die Pflege attraktiver machen und mehr junge Menschen dazu bewegen den Pflegeberuf zu ergreifen. 

Mit der Einführung der so genannten generalistischen Ausbildung für Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflegefachkräften, die der Gesetzgeber ab 2020 vorgesehen hat, wandelt sich die Ausbildung und das Berufsbild in der Pflege erheblich. Das stellt die pflegerische Einrichtungen und die Krankenhäuser vor große Herausforderungen. Das Klinikum Fulda und die AWO Nordhessen haben vor diesem Hintergrund am 18.12.2018 eine Kooperation vereinbart, um zukünftig die Ausbildungsinhalte sinnvoll miteinander zu verknüpfen und die Qualität der Ausbildung weiter zu verbessern.

„Mit der neuen Kooperation haben wir einen stabilen und verlässlichen Partner an unserer Seite, mit dem wir den Weg der Generalistik konstruktiv und partnerschaftlich gestalten wollen“, so Ingrid Schroeder, Leiterin des BildungsZentrums am Klinikum Fulda.

Quelle: Pressemeldung – Klinikum Fulda
Render-Time: 0.187454