Das Klinikum Memmingen schreibt im Jahr 2020 wieder schwarze Zahlen

14. Juni 2021

Zum ersten Mal seit 2014 hat das Klinikum Memmingen im Jahr 2020 wieder schwarze Zahlen geschrieben, teilte die Stadt Memmingen jetzt in einer Pressemeldung mit. Demnach erwirtschaftete das Klinikum im vergangenen Jahr einen Überschuss von 371.000 Euro. Im Jahr davor lag das Defizit des Krankenhauses noch bei rund 9 Millionen Euro ... 

Quelle: all-in.de
Render-Time: 0.064211