Das Martini-Prinzip: Spitzenmedizin durch Spezialisierung, Ergebnistransparenz und Patientenorientierung

Hartwig Huland, Markus Graefen, Jens Deerberg-Wittram
MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
6. Juni 2018 03:15 Uhr

Das Martini-Prinzip: Spitzenmedizin durch Spezialisierung, Ergebnistransparenz und Patientenorientierung

Hartwig Huland, Markus Graefen, Jens Deerberg-Wittram
  • MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
  • ISBN-13: 978-3954663958
  • ISBN-10: 3954663953
  • 1. Auflage
  • 221 Seiten
  • Erscheinungsjahr 2018
34,95 €

In einem Punkt scheinen sich alle deutschen Krankenhäuser einig zu sein: Das Wohl ihrer Patienten soll im Mittelpunkt stehen. Die Gesundheitsversorgung in Deutschland gilt Vielen als Vorbild und die Bedeutung von Qualitätsmanagement und Ergebnismessung wächst. Gleichzeitig nimmt die Kritik am System und an der Versorgung im Krankenhaus zu: immer größere wirtschaftliche Zwänge, Personalmangel und Qualitätsprobleme sind Realität im Klinikalltag und die Ausrichtung am Patientenwohl bleibt oft nur ein frommer Wunsch.

Render-Time: 0.205428