DBfK

DBfK-Meinungsumfrage 'Umgang mit Betäubungsmitteln zur Schmerztherapie' gestartet

21. September 2021

Die Fachgruppe der Pflegeexpert:innen Schmerz im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) beschäftigt sich mit dem professionellen Umgang in der Anwendung von Betäubungsmitteln zur Schmerztherapie.

Sie hat eine Meinungsumfrage gestartet, mit der sie herausfinden möchte, wie praktikabel die geltenden gesetzlichen Bestimmungen in den einzelnen Versorgungsbereichen des Gesundheitswesens sind.

Die Umfrage richtet sich in erster Linie an Pflegefachpersonen, die in den verschiedenen Arbeitsfeldern tätig sind. Ziel ist es, im Versorgungsprozess rund um Betäubungsmittel Schwachstellen je nach Versorgungsbereich herauszufinden.

Die Teilnahme ist bis zum 31.10.2021 möglich.

Die Auswertung erfolgt vollständig anonym, Rückschlüsse auf Personen oder ihre Arbeitsbereiche sind ausgeschlossen. Die Ergebnisse werden im Januar 2022 auf der Homepage des DBfK unter www.dbfk.de veröffentlicht.

Quelle: Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe
Render-Time: 0.18133