ASKLEPIOS

Der 24. Juli ist Doctor´s Docu Day: statt für Patienten arbeiten Ärzte dann nur noch zur Dokumentation

26. Juli 2021

Bürokratie hat Ärzt:innen und Pflegekräfte weiterhin im Griff

Deutsche Klinikärzte verbringen 46 % ihrer Arbeitszeit mit Bürokratie und Dokumentation*. Umgerechnet auf das Jahr bedeutet dies, dass sie ab dem 24. Juli nicht mehr mit Patienten, sondern ausschließlich mit Papier bzw. Computer arbeiten werden. Deutsche Pflegekräfte haben einen Monat länger Schonfrist: für sie beginnt der „Docu Day“ erst am 22. August. Aber ab dann hat auch für die Pflege Bürokratie Vorrang. Bereits vor zwei Jahren hatten die Asklepios Kliniken eine Studie dazu veröffentlicht. Seinerzeit hatten 85 Prozent der Stationsärzte und rund 68 Prozent der leitenden Ärzte angegeben, sich dadurch frustriert zu fühlen, 93 Prozent der Klinikärzte erlebten sie als Misstrauenskultur zu Lasten der Patienten. Auch gaben sie zu 79 Prozent an, dass der Dokumentationsaufwand in den letzten fünf Jahren deutlich zugenommen habe. Das hatte eine Online-Befragung von 200 Klinikärzten über DocCheck im Auftrag der Asklepios Kliniken ergeben ...

Quelle: asklepios.com
Render-Time: 0.228967