'Der Hirntod ist nicht der Tod des Menschen!'

23. April 2019

Das Herz schlug, der Körper war temperiert. Professor Paolo Bavastro, ehemaliger Chefarzt einer Stuttgarter Klinik hatte 1991 eine 31-jährige, für Hirntod erklärte Patientin behandelt, die schwanger war. Die Schwangerschaft wurde aufrecht erhalten bis das Kind per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht wurde. Auch Professor Dieter Birnbacher pflichtet bei. "Unter anthropologischen Gesichtspunkten ist es nicht offenkundig, dass der Hirntod mit dem Tod gleichzusetzen ist!" Die Aufklärung der Bevölkerung bringt nun eine ungemütliche Dynamik in die Bereitschaft der Organspende ...

Quelle: epochtimes.de
Render-Time: 0.182753