DGINA

DGINA: DKG und GKV-Spitzenverband haben die Abgrenzung der Pflegepersonalkosten geschärft

11. Januar 2021

Die AG Ökonomie der DGINA informiert: Gute Nachrichten für die Finanzierung der Notaufnahmen zum Jahresbeginn: DKG und GKV-Spitzenverband haben die Abgrenzung der Pflegepersonalkosten geschärft. Für das Jahr 2021 wurde vereinbart, dass neben den Pflegefachberufen auch die Personalkosten für Pflegehilfskräfte, Medizinische Fachangestellte sowie Notfallsanitäter*innen berücksichtigungsfähig sind. Dies gilt aber nur für den bettenführenden Bereich einer Notaufnahme (Aufnahmeeinheit/Beobachtungsstation).

Quelle: dgina.de
Render-Time: 0.128547