BÄK

Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat einen neuen Präsidenten

31. Januar 2023

Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern wird von einem neuen Präsidenten angeführt. Dr. med. Jens Placke setzte sich bei der Wahl auf der konstituierenden Sitzung der Kammerversammlung am Samstag, den 28. Januar 2023, gegen zwei Gegenkandidaten durch.

Der 55-jährige Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Andreas Crusius an, der die Kammer mehr als 30 Jahre anführte und Mitbegründer der Einrichtung ist.

Crusius ist Mitglied der jetzigen Kammerversammlung, die aus 77 Ärztinnen und Ärzten aus ganz Mecklenburg-Vorpommern besteht. Dr. med. Jens Placke will in dieser Legislaturperiode (vier Jahre) effektiver mit dem neuen Vorstand zusammenarbeiten und die auf die Ärzteschaft zukommenden Probleme anpacken. Zuvor engagierte er sich bereits im Ausschuss für Digitalisierung, Telematik und Telemedizin an der Kammer. (Ein Foto von ihm für die weitere Verwendung finden Sie anbei).

Zusammen mit dem Präsidenten wählte die Kammerversammlung einen neuen Vorstand sowie zwei Vize-Präsidenten:

  • Prof. Dr. med. habil. Johannes Buchmann (Vizepräsident)
  • Dr. med. Andreas Gibb (Vizepräsident)
  • Steffen Büchner
  • Prof. Dr. med. Andreas Crusius
  • Dr. med. Beate Krammer-Steiner
  • Dr. med. Evelin Pinnow
  • Dr. med. Thomas Maibaum
  • Dr. med. Fabian Holbe
  • Dr. med. Cornelius Kasch
Quelle: Pressemeldung – bundesaerztekammer.de
Render-Time: 0.234601