GNH

Die Gesundheit Nordhessen gründet multiprofessionelles und interdisziplinäres Zentrum für Erwachsene mit Behinderung

8. April 2021

Versorgungslücken schließen

Die Versorgung von Menschen mit schwerer geistiger Behinderung oder mehrfacher Behinderung wird mit dem Eintritt in das Erwachsenenalter oft zum Problem. Während Kinder und Jugendliche in Sozialpädiatrischen Zentren umfassend und in der Regel über ihre gesamte Entwicklung betreut werden, mangelt es für geistig oder mehrfache behinderte Erwachsene vielfach an einer spezialisierten ambulanten Betreuung mit einem ganzheitlichen Ansatz. Insbesondere die Wechselbeziehung zwischen einer akuten Krankheit und einer bestehenden Behinderung bedarf multiprofessioneller Expertise, die außerhalb der pädiatrischen Versorgung in Deutschland nicht flächendeckend sichergestellt ist ...

Quelle: gesundheit-nordhessen.de
Render-Time: 0.126974