Die Rolle des Workflow-Managements in der Klinik

22. März 2024

Warum Routinen im Gesundheitswesen überdacht werden müssen

Gewohnheiten und Routinen können im komplexen Arbeitsumfeld einer Klinik zu einem Hindernis für die Identifizierung und Behebung von ineffizienten Prozessen werden. Prof. Dr. Michael Greiling vom Institut für Workflow-Management im Gesundheitswesen (IWiG) betont die Notwendigkeit einer bewussten Anstrengung zur Identifizierung und Änderung dieser Gewohnheiten. Durch regelmäßige Prozessüberprüfungen, eine offene Kommunikationskultur und gemeinsames Engagement können die Qualität der Patientenversorgung verbessert und die Effizienz im Gesundheitswesen gesteigert werden. Die Deutsche Gesellschaft für Workflow-Management im Gesundheitswesen (DGWMiG) e.V. ermutigt Einrichtungen, ein systematisches Workflow-Management zur Routine zu machen, um Zeit zu sparen und Verschwendung zu vermeiden...

Quelle: deutscherpresseindex.de
Render-Time: 0.676859