DKG

DKG zur Studie der Bertelsmann Stiftung

10. Oktober 2019

Rückwärtsgewandte Kostendämpfungspolitik wird Versorgungsfragen nicht lösen

Zu den Aussagen der Bertelsmann Stiftung erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

„Die Einschätzung der von der Bertelsmann Stiftung beauftragten Experten zu den Kostendämpfungspotentialen im Krankenhausbereich im Falle rückläufigere GKV-Beitragssatzentwicklung ist von einer statistisch, fiskalischen Sichtweise geprägt, die eine Rückkehr zur einnahmeorientierten Ausgabenpolitik losgelöst von der medizinischen Versorgung propagiert ...

Quelle: dkgev.de
Render-Time: 0.205841