IKKeV

Dr. Anne Forkel ist neue Politikleiterin beim IKK e.V.

7. Juni 2022

Der IKK e.V., die Interessenvertretung der Innungskrankenkassen auf Bundesebene, hat ihre Politikabteilung neu aufgestellt.

Seit dem 1. Juni 2022 leitet Dr. Anne Forkel den Bereich „Politik und Gremien“ des IKK e.V. Die promovierte Juristin folgt damit der Gesundheitswissenschaftlerin Ann Hillig, die sich nach neun Jahren beim IKK e.V. neuen Herausforderungen stellt.

„Wir danken Frau Hillig für ihr außergewöhnliches Engagement. Gleichzeitig freuen wir uns, dass nun Frau Dr. Forkel mit ihrer beruflichen Kompetenz und ihrer versierten Kenntnis des deutschen Gesundheitssystems unsere strategisch-politische Ausrichtung unterstützen und vorantreiben wird“, erklärt Hans-Peter Wollseifer, Vorstandsvorsitzender des IKK e.V. Hans-Jürgen Müller, Vorstandsvorsitzender des IKK e.V., fügt hinzu: „Bereits in den vergangenen Jahren hat sie die Analyse gesundheitspolitischer Entwicklungen und den politischen und gesetzgeberischen Meinungsbildungsprozess maßgeblich mitgestaltet. Wir sind sicher, dass Frau Dr. Forkel die Bündelung der Interessen der Innungskrankenkassen sowie deren Kommunikation gegenüber Politik, Ministerien und weiteren Akteuren des Gesundheitswesens auch weiterhin erfolgreich umsetzen wird.“

Dr. Forkel kam 2017 als ehemalige Gesundheitsreferentin im Deutschen Bundestag zum IKK e.V. Davor war sie über 18 Jahre als Rechtsanwältin für Wirtschafts- und Medizinstrafrecht tätig und unterrichtete als Lehrbeauftragte u. a. an der Charité Berlin „Medizin, Recht und Ethik“.

Quelle: ikkev.de
Render-Time: -0.649951