Dr. Martin Pohlmann übernimmt ab dem 1. August die Geschäftsführung in Damme

20. Juli 2021

Dr. Martin Pohlmann, stellvertretender Caritasdirektor und Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft katholischer Krankenhäuser im Landes-Caritasverband für Oldenburg (LCV), übernimmt ab dem 1. August zusätzlich die Geschäftsführung des Krankenhauses St. Elisabeth in Damme. Im Team mit Elisabeth Macke (Leiterin der Verwaltung) und Markus Cämmerer (stellvertretender Geschäftsführer und Personalleiter) wird der Honorarprofessor am Dammer Krankenhaus den Übergang bis zu einer langfristigen Neubesetzung der Geschäftsführung gestalten.

Elisabeth Macke und Markus Cämmerer gehören seit vielen Jahren zum Leitungsteam des Dammer Krankenhauses und sind mit dem Haus und dem Kollegium bestens vertraut. Beide erhalten ab dem 1. August Prokura.

„Mit diesem erfahrenen Führungsteam werden wir für die Übergangszeit eine Stabilität und ein vertrauensvolles Miteinander im Haus gewährleisten können“, so Ulrich Pelster, Vorstand der Schwester Euthymia Stiftung, dem das Dammer Krankenhaus seit Juli dieses Jahres angehört.

Dr. Martin Pohlmann ist Vorstand im LCV, Beiratsmitglied der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft, Fachausschussmitglied der Deutschen Krankenhausgesellschaft und Vorstandsmitglied im Katholischen Krankenhausverband Deutschland. Er absolvierte ein Studium der Pflegepädagogik und ist Honorarprofessor an der Hochschule Osnabrück. Der 58-Jährige lebt mit seiner Familie in Osnabrück.

Quelle: krankenhaus-damme.de
Render-Time: -0.734989