MERK

Drohen 45 Millionen Euro Defizit für das Universitätsklinikum Regensburg?

19. Februar 2024

Ein prognostiziertes Defizit von 45 Millionen Euro für das Universitätsklinikum Regensburg wurde in einer Vorstandssitzung besprochen. Es wird als „extremes Szenario“ abgetan. „Nach diesen Prognosen entgeht das UKR nur aufgrund der Gewährträgerschaft des Freistaats Bayern einer Anmeldung zur Insolvenz.“ Dies ist dem Protokoll einer Sitzung des Vorstands und der Direktoren am UKR zu entnehmen, an der fast die gesamte Leitungsebene – insgesamt 37 Personen – teilgenommen hat...

Quelle: merkur.de
Render-Time: 0.367096