DVKC

DVKC: Studie zum Controlling im deutschen Krankenhaussektor 2020/21 - Teilnahme noch möglich

29. Januar 2021

Fokus: „Veränderung der Berichtstrukturen durch die COVID-19-Pandemie“ und „Pflegesteuerung“

Zum mittlerweile zehnten Mal führen der DVKC, die Bergische Universität Wuppertal und Curacon die Studie zum aktuellen Stand und zu Entwicklungstrends des Controllings im deutschen Krankenhaussektor durch.

Dieses Mal werden, neben wiederkehrenden Fragestellungen, die Themen „Veränderung der Berichtstrukturen durch die COVID-19-Pandemie“ und "Pflegesteuerung" in den Fokus genommen.
Die Studie wird somit u.a. Antworten auf folgende Fragen geben:

  • Wie entwickelt sich die Personalausstattung im Krankenhauscontrolling?
  • Wie läuft die Liquiditätsplanung der Krankenhäuser ab und hat die COVID-19-Pandemie diese verändert?
  • Wie organisieren sich Krankenhäuser im Hinblick auf die wachsenden Herausforderungen des Pflegecontrollings?

Interessierte Geschäftsführungen, Führungskräfte und Controller*innen von Krankenhäusern können unter: www.dvkc-umfrage.de an der Befragung bis zum 31.01.2021 teilnehmen und profitieren als Dankeschön von zwei attraktiven Vorteilen:

  • Zusendung der Studienergebnisse direkt nach der Auswertung
  • 15 % Rabatt auf Ihre Teilnahmegebühr zum 28. Deutschen Krankenhaus-Controller-Tag (DKCT) am 8./9. Juli 2021 in Potsdam

Die Ergebnisse der Studie werden anlässlich des Deutschen KrankenhausController-Tages veröffentlicht.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie den Onlinefragebogen bis zum 31. Januar 2021 unter www.dvkc-umfrage.de ausfüllen.
 
In der zehnten Befragungsrunde nehmen wir neben wiederkehrenden Fragestellungen, die Themen „Veränderung der Berichtsstrukturen durch die COVID-19-Pandemie“ und „Pflegesteuerung“ in den Fokus.
 
Über den weiteren Verlauf der Studie wird auch unser Medienpartner „Health&Care Management“ (HCM) sowohl im Magazin als auch online (www.hcm-magazin.de) berichten. Falls Ihnen die Ergebnisse der Studie 2019/20 noch nicht vorliegen, schicken wir Ihnen diese gerne kostenlos zu.
 
Für Rückfragen und Anregungen kontaktieren Sie uns gern per E-Mail: umfrage@dvkc.de.

Quelle: dvkc.org
Render-Time: -0.779627