Engagement für den Physician Assistant: Hochschulverband gegründet

15. März 2018

Idstein – Sechs Hochschulen haben Anfang März in Hamburg den Deutschen Hochschulverband Physician Assistant (DHPA) gegründet. Sie wollen damit gemeinsam die Interessen dieses noch jungen Berufsbildes in der Öffentlichkeit und im Gesundheitswesen vertreten und sich dafür einsetzen, die Rahmenbedingungen für den Einsatz von Physician Assistants (PA) in Deutschland zu verbessern.

„Die Gründung des Deutschen Hochschulverbandes PA ist ein wichtiger Meilenstein für die weitere Akzeptanz der akademischen Assistenzberufe in der Medizin, stehen doch neben den formalen und juristischen Rahmenbedingungen vor allem die Interessen der Studierenden und Absolventen klar im Fokus“, sagt Dr. med. Joachim Latsch, Geschäftsführender Direktor der Carl Remigius Medical School, die zum Fachbereich Gesundheit & Soziales der Hochschule Fresenius gehört und Gastgeber der Gründungsveranstaltung war ...

Quelle: Pressemeldung – Carl Remigius Medical School
Render-Time: -0.803178